Yachtcharter und Segeln in Palamos

Yachtcharter und Segeln in Palamos

8 Yachten in diesem Segelgebiet

Anreise



Verbindungsmöglichkeiten bestehen sowohl von Girona als auch von Barcelona aus; bequem und günstig mit dem Busunternehmen Sarfa (www.sarfa.com). Von Barcelona Airport nimmt man den Airport-Bus bis Placa de Catalunya, mit Taxi oder U-Bahn fährt man zum Nordbahnhof für Busse (estación del Nord) und kauft sich hier ein Bus-Ticket. Übrigens: Sarfa fährt nahezu jede Stadt an der Costa Brava an.



Beschreibung



Neue Marina: ca. 360 Liegeplätze bis max. 25 m, 5 m Tiefe Alte Marina: ca. 870 Liegeplätze bis max. 20 m, 3 m Tiefe



Wie sieht es aus in Palamos



Der neue Club Nautic besitzt alle Ausstattungen eines modernen Sporthafens (eigener Supermarkt, Waschmaschinen etc.). Er ist auch für größere Yachten aufnahmebereit. Im alten Stadthafen hat sich die schwierige Liegeplatzsituation durch den Bau der neuen Marina entspannt. Der Vorteil liegt hier in der Zentrumsnähe.



Einkaufsmöglichkeiten in Palamos



Der neue Hafen verfügt über einen eigenen Supermarkt und einen Yachtausrüster, der alte Stadthafen bietet durch seine Zentrumsnähe gut Einkaufsmöglichkeiten



Geld



Die neue Marina hat einen Geldautomaten im Hafengelände, der ältere Hafen liegt nicht weit vom Zentrum von Palamós entfernt, in dem Banken und Geldautomaten vorhanden sind.



Wasser und Sanitärversorgung



Wasserversorgung ist an jedem Liegeplatz vorhanden



Ein Hafentag in Palamos



Wenn man im Stadthafen (alte Marina) liegt ist ein Besuch der schönen und geschichtsträchtigen Altstadt fast obligatorisch. Die Stadt mit ihren 15.000 Einwohnern besaß schon im Mittelalter einen der bedeutensten Handels- und Fischerhafen, von daher gibt es auch Sehenswertes in der Altstadt.



Literaturtipp



Volker Lipps Törnführer Spanien: Mittelmeerküste von Cap Cerbrère bis Gibraltar Delius Klasing Verlag ISBN 3-7688-0754-1

Die besten Reiseziele für Ihren Urlaub Palamos