AGBs und Datenschutzbestimmungen

Aktualisiert am 20. April 2022

     1. Einleitung

1.1. Diese Webseite - auch als mobile App verfügbar - unter der Domain https://www.sailogy.com/it (die “Webseite“) ist Eigentum von Sailogy S.A., mit Sitz in Chiasso (Schweiz), Via Valdani n. 1, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Steuernummer CHE-436.833.413 (im Folgenden “Sailogy”).

1.2. Sailogy bietet den Nutzern (wie unten definiert) Bootscharter-Dienstleistungen an, die sich auf die Nutzung von Segel- und/oder Motorbooten beziehen, sowie andere damit verbundene Dienstleistungen und Produkte. Sailogy fungiert in erster Linie als Aggregator des Angebots verschiedener professioneller Anbieter im Bereich der Vermietung und/oder des Leasings von Wasserfahrzeugen, mit denen sie spezielle Partnerschafts- und/oder Kooperationsvereinbarungen geschlossen hat (“Charteranbieter”).

1.3. Zusätzlich zu den an anderer Stelle in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen definierten Begriffen und Bezeichnungen (wie nachstehend definiert) haben die folgenden Begriffe und Bezeichnungen, die Bedeutung, die ihnen jeweils nachstehend in diesem Absatz 1.3 zugewiesen wird:

“Account” bezeichnet den Account, den der Nutzer durch den Zugang und die Registrierung mit seinen Anmeldedaten im reservierten Bereich der Webseite erstellt;

“Bootsoptionsgebühr” bezeichnet der Betrag von Euro 9,00 (neun/00), den Sailogy vom Nutzer verlangt, um das mit dem Buchungsformular ausgewählte und angeforderte Boot innerhalb von 48 (achtundvierzig) Stunden ab dem Datum der Zahlung zu wählen und zu reservieren; dieser Betrag wird vom Bootspreis abgezogen, wenn der Vertrag ausgeführt wird, bzw. er wird von Sailogy als Gegenleistung für die Option einbehalten, wenn der Vertrag nicht ausgeführt wird;

“Anzeige” hat die im nachstehenden Absatzt 4.2(ii) beschriebene Bedeutung;

“Cookie-Richtlinie” bezeichnet die Cookie-Richtlinie der Webseite, die unter dem folgenden Link https://www.sailogy.com/help/cookies verfügbar und durchsuchbar ist;

“Buchungsformular” bezeichnet das vom Nutzer auszufüllende - und/oder von der Webseite auf der Grundlage der vom Nutzer eingegebenen Informationen und Daten automatisch generierte - Online-Formular, das unter anderem (i) Informationen über den Nutzer, (ii) eine Zusammenfassung der Buchungsanfrage für die Sailogy-Dienstleistungen (einschließlich, unter anderem, des Wasserfahrzeuges, des Ortes der Abfahrt und des Endes der Mieteund der angeforderten Paketservices) und etwaige Zusatzdienstleistungen enthält;

“Kunde” hat die im nachstehenden Absatzt 5.4 beschriebene Bedeutung;

“Vertrag” hat die im nachstehenden Absatzt 5.4 beschriebene Bedeutung;

“Anzahlung” hat die im nachstehenden Absatzt 6.1 beschriebene Bedeutung;

“Material” hat die im nachstehenden Absatzt 14.1 beschriebene Bedeutung;

“Miete” bezeichnet die Miete und/oder das Chartern des Wasserfahrzeuges, das Gegenstand des vom Charteranbieter angebotenen und ausgeführten Vertrags ist; die Miete beginnt, sofern im Vertrag nicht anders vereinbart, mit der Unterzeichnung des Vertrags und dauert bis zur Rückgabe des Bootes;

“Charteranbeter” hat die im vorangehenden Absatz 1.2 beschriebene Bedeutung;

“Pakete” hat die im nachstehenden Absatzt 4.2(iii) beschriebene Bedeutung;

“Paketpreis” hat die im nachstehenden Absatzt 4.4 beschriebene Bedeutung;

“Bootspreis” ist der in jeder Anzeige angegebene Preis für die Miete und/oder das Chartern des Wasserfahrzeuges in dem vom Nutzer gewählten Zeitraum und an dem von ihm gewählten Zielort; der Bootspreis umfasst nur den Preis für die Miete und/oder das Chartern des gewählten Bootes unter Ausschluss aller anderen Kosten, sofern in der Anzeige nicht anders angegeben (insbesondere ohne die Kosten für das Anlegen des Bootes im Hafen oder die Kosten für Kraftstoff);

“Gesamtpreis” ist der Betrag, der sich aus der algebraischen Summe des Bootspreises und des Paketpreises sowie in einigen Fällen des Preises für einige Zusatzleistungen ergibt;

“Datenschutzrichtlinie” bezeichnet die Datenschutzrichtlinie der Webseite, die unter dem folgenden Link [https://www.sailogy.com/help/privacy] verfügbar und einsehbar ist;

“Sailogy” steht für Sailogy S.A., mit Sitz in Chiasso (Schweiz), Via Valdani n. 1, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Steuernummer CHE-436.833.413;

“Kundenreservierungsservice” hat die im nachstehenden Absatzt 4.2(i) beschriebene Bedeutung;

“Extra Dienstleistungen” hat die im nachstehenden Absatzt 4.6 beschriebene Bedeutung;

“Bootscharterservice” hat die im nachstehenden Absatzt 4.2(ii) beschriebene Bedeutung;

“Paketservices” hat die im nachstehenden Absatzt 4.2(iii) beschriebene Bedeutung;

“Sailogy-Dienstleistungen” bezeichnet den Kundenreservierungsservice, den Bootscharterservice und die in den verschiedenen Paketen zusammengefassten Paketservices;

“Webseite” bezeichnet diese Webpräsenz mit dem Domainnamen https://www.sailogy.com/it und die mobile App “[●]”;

“Allgemeine Geschäftsbedingungen” bezeichnet diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, die u. a. (i) die Nutzung der Webseite und (ii) die Bereitstellung der Sailogy-Dienstleistungen regeln;

“Nutzer” bezeichnet jeden Nutzer der Webseite, unabhängig davon, ob es sich um eine natürliche oder juristische Person handelt, der die Webseite besucht und/oder ein Account erstellt;

“Bestätigungsvoucher” bedeutet die Annahme - nach Überprüfung der Verfügbarkeit der angeforderten Sailogy-Dienstleistungen - der Buchungsanfrage für die Sailogy-Dienstleistungen und etwaige Zusatzleistungen, die im Buchungsformular aufgeführt sind, woraufhin die Buchung und die im folgenden Absatz 5.4 genannten Verpflichtungen als abgeschlossen gelten.

     2. Allgemeine Geschäftsbedingungen 

2.1. Durch das Navigieren auf der Webseite und/oder die Registrierung und Erstellung eines Accounts sowie durch den Zugriff auf oder die Nutzung von Sailogy-Dienstleistungen - unabhängig davon, ob über eine mobile App oder einen Computer - erkennt der Nutzer an, dass er einen verbindlichen Vertrag mit Sailogy eingeht, und erklärt sich damit einverstanden, an folgende Bestimmungen gebunden zu sein:

i. an diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen; 

ii. an die Datenschutzrichtilinie;

iii. an die Cookie-Richtlinie.

2.2. Wenn der Nutzer nicht alle Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (einschließlich der Dokumente, auf die hierin Bezug genommen wird, wie z. B. die Datenschutzrichtlinie und die Cookie-Richtlinie) akzeptiert und sich damit einverstanden erklärt, kann er keinen Account erstellen und die Webseite nicht nutzen und nicht darauf navigieren.

2.3. Sailogy ist hiermit berechtigt, nach eigenem Ermessen Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (einschließlich der hierin erwähnten Dokumente wie der Datenschutzrichtlinie und der Cookie-Richtlinie) und/oder den Sailogy-Dienstleistungen (einschließlich der Pakete) vorzunehmen, die regelmäßig über die Webseite bereitgestellt werden. Änderungen können aus verschiedenen Gründen vorgenommen werden, z. B. um Änderungen aufgrund geltender Gesetze zu berücksichtigen oder um neue Funktionen auf der Webseite einzuführen. Sailogy verpflichtet sich, die aktuellste Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, der Datenschutzrichtlinie und der Cookie-Richtlinie auf der Webseite zu veröffentlichen, und der Nutzer verpflichtet sich, regelmäßig die aktuellste Version zu überprüfen. Die jeweils veröffentliche Fassung findet zwischen den Parteien Anwendung. Sollten die Änderungen wesentliche Auswirkungen auf die Rechte und/oder Pflichten der Nutzer haben, verpflichtet sich Sailogy, diese unverzüglich über die Webseite oder per E-Mail zu informieren. Sollte ein Nutzer mit einer der Änderungen nicht einverstanden sein, kann er seinen Account kündigen. Falls der Nutzer nach Inkrafttreten der Änderungen weiterhin auf der Webseite surft, seinen Account nutzt und die Sailogy-Dienstleistungen erwirbt, erklärt er sich mit den von Sailogy geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (einschließlich der Dokumente, auf die hierin verwiesen wird, wie z. B. die Datenschutzrichtlinie und die Cookie-Richtlinie) einverstanden. Jegliche Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht für die Sailogy-Dienstleistungen, die zum Zeitpunkt der Änderung bereits erworben wurden und für die weiterhin die vorherige Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gilt.

     3. Account 

3.1. Um die Sailogy-Dienstleistungen zu erwerben und zu nutzen, muss der Nutzer zunächst einen Account erstellen, indem er die Anleitung auf der Webseite befolgt. Mit der Registrierung und Erstellung eines Accounts akzeptiert der Nutzer:

i. die Verantwortung für alle Aktivitäten und Handlungen zu übernehmen, die über den Account erfolgen können, es sei denn, der Nutzer löscht ihn oder meldet Sailogy unverzüglich jeden Missbrauch; 

ii. Mitteilungen und Nachrichten der Sailogy  über die Webseite oder über andere Kontaktinformationen zu erhalten, die der Nutzer bei der Registrierung angegeben hat (z. B. E-Mail-Adresse und Telefonnummer). Der Nutzer erkennt an, dass bei veralteten Kontaktinformationen wichtige Mitteilungen möglicherweise nicht an ihn übermittelt werden können. Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Einstellungen zu ändern, um die Benachrichtigungen und Nachrichten von Sailogy zu kontrollieren und einzuschränken;

iii. dass Sailogy sich das Recht vorbehält, die Nutzung der Webseite und/oder der über sie angebotenen Sailogy-Dienstleistungen einzuschränken; 

iv. dass Sailogy sich das Recht vorbehält, den Account einzuschränken, zu sperren oder auch zu löschen, falls (a) ein Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, (b) ein Verstoß gegen jegliche anwendbaren Gesetze oder (c) ein Missbrauch der Webseite und der Sailogy-Dienstleistungen vorliegt.

3.2. Der Nutzer erklärt und garantiert, volljährig und voll handlungsfähig zu sein und auch sonst berechtigt zu sein, diese Vereinbarung einzugehen. Durch die Erstellung eines Accounts und die Nutzung der Sailogy-Dienstleistungen erklärt und garantiert der Nutzer außerdem:

i. einen Account zu erstellen, der auf seinen wahren Namen lautet; 

ii. die Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und die volle Verantwortung für alle Aktivitäten zu übernehmen, die mit seinen Zugangsdaten durchgeführt werden;

iii. nicht zuvor von Sailogy an der Nutzung der Webseite gehindert worden zu sein;

iv. bei der Erstellung eines Accounts keine falschen Angaben zu übermitteln und bei der Nutzung der Webseite und der Dienstleistungen von Sailogy keine unwahren oder anderweitig irreführenden Angaben zu übermitteln;

v. diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und alle anwendbaren Gesetze zu befolgen und einzuhalten.

     4. Sailogy-Diensleistungen

4.1. Über seinen Account hat der Nutzer die Möglichkeit, die Sailogy-Dienstleistungen zu erwerben und zu nutzen.

4.2. Insbesondere bietet Sailogy den Nutzern die Möglichkeit: 

i. vor der Anmietung einen telefonischen Buchungshilfsdienst in Anspruch zu nehmen, der an den auf der Webseite angegebenen Tagen und zu den dort angegebenen Zeiten von einem Team von speziell dafür zuständigen Beratern geleistet wird (“Kundenreservierungsservice”);

ii. über die auf der Webseite veröffentlichten Anzeigen („Anzeigen“) die Gesamtdaten der von den Charteranbietern zur Verfügung gestellten Boote - je nach dem vom Nutzer gewählten Zeitraum, Zielort und Reiseroute - einzusehen, die gebucht werden können; der Nutzer kann dann - unter den von Sailogy festgelegten und im folgenden Absatz 5.5 genannten Bedingungen - mit den Charteranbietern in Kontakt treten, um mit ihnen einen Miet- und/oder Chartervertrag für die zur Flotte der Charteranbieter gehörenden Boote abzuschließen (“Bootscharterservice”); und darüber hinaus,

iii. Pakete (“Pakete”) zu erwerben, die das Angebot und die Erbringung verschiedener Dienstleistungen (“Paketservices”) umfassen; diese Paketservices können je nach Verfügbarkeit entweder direkt von Sailogy oder von einem Dritten erbracht werden; der Erbringer der Paketservices wird dem Kunden rechtzeitig mitgeteilt, damit er den betreffenden Service in Anspruch nehmen kann; die Pakete haben je nach den betreffenden Paketservices unterschiedliche Preise;
(zusammen die “Sailogy-Dienstleistungen”).

4.3. Jede auf der Webseite veröffentlichte Anzeige, die sich auf ein Boot bezieht, liefert dem Nutzer: 

i. die Informationen über das Boot, das Gegenstand der gewählten Anzeige ist;

ii. die technischen Merkmale des Bootes und die auf dem Boot vorhandene Ausrüstung;

iii. den Standort des Bootes;

iv. einen vorläufigen Kalender mit den Daten, an denen das Boot zur Verfügung steht;

v. den entsprechenden Bootspreis für die Miete des Bootes;

vi. die Bedingungen für die Zahlung des Bootspreises und des Paketpreises; für bestimmte Sailogy-Dienstleistungen kann eine Anzahlung erforderlich sein. 

4.4. Die Pakete, die der Nutzer erwerben kann, sind die, die regelmäßig auf der Webseite verfügbar sind, und jedes beinhaltet die Paketservices, die von Zeit zu Zeit auf der Webseite zum Zeitpunkt der Buchung aufgeführt sind. Der Preis für jedes Paket ist der zum Zeitpunkt der Buchung auf der Webseite angegebene Preis (“Paketpreis”).

4.5. Die Anzeigen stellen kein öffentliches Angebot der Sailogy-Dienstleistungen dar und unterliegen der Verfügbarkeit. 

4.6. Falls die Sailogy-Dienstleistungen erworben wurden, ist der Nutzer außerdem berechtigt, auf der Webseite - während des Buchungsvorgangs, wie im folgenden Abschnitt 5 beschrieben - bestimmte Zusatzleistungen (z.B. Hafentransfers, Strandtücher, Sportsegeln) zu erwerben und/oder zu buchen, die vom Charteranbieter und/oder Dritten erbracht werden (“Zusatzleistungen”). Die verfügbaren Zusatzleistungen und ihre Preise werden auf der Webseite regelmäßig angegeben. In einigen Fällen sind die Zusatzleistungen direkt an den Dienstleister zu zahlen, in anderen Fällen an Sailogy als Aufschlag auf den Gesamtpreis. Der Erbringer der Paketservices wird dem Kunden rechtzeitig vor Erbringung der jeweiligen Dienstleistung mitgeteilt.