Sun Odyssey 440 - Cockpit 2.0

Sun Odyssey 440 - Cockpit 2.0

Innovation pur: die SUN ODYSSEY 440

  Neues aus dem Hause Jeanneau: Die französische Werft hat nachgelegt und nun die rundum erneuerte Generation ihrer Tourenlinie SUN ODYSSEY vorgestellt, die SUN ODYSSEY 440. Ein Schiff im mittelgroßen Segment, das mit einigen innovativen Novitäten, das Leben und Arbeiten an Bord immens erleichtert – und sich dadurch deutlich von seinen Mitbewerbern abhebt. Nicht umsonst wurde der SUN ODYSSEY 440 schon kurz nach ihrer Präsentation eine große Ehre zu teil: Sie ist als Europas Yacht des Jahres 2018 in der Kategorie Family-Cruiser nominiert. Klingt mehr als spannend für Ihre nächste Yachtcharter? Ist es auch! Deshalb haben wir von Master Yachting für Sie alle wichtigen Details rund um die SUN ODYSSEY 440 zusammengefasst. Wir geben einen ausführlichen Einblick – auf und in die neue Tourenyacht.

Von außen betrachtet

Optisch gesehen, geht die SUN ODYSSEY 440 mit den typischen Werten von Jeanneau d’accord. Qualität, Eleganz und vor allem Innovation sind kennzeichnend für das Schiff. Und so fällt beim ersten, näheren Blick auf die Yacht vor allem eines auf: die nach achtern abfallenden Seitendecks, welche eine Art Gangkanal um das Cockpit herum bilden. Sprich, Sie kommen künftig auch ohne mühsame Kletterpartie über das Cockpitsüll auf das Vorschiff – einfach, schnell und bequem, vor allem mit Gepäck. Dieses „Walk-Around“-Konzept ist für Segelboote eine echte Neuheit. Apropos neu. Das sind auch die flexiblen Cockpit-Süllränder der Charteryacht, die mit einer durchdachten Funktion wohl binnen Sekunden das Herz aller Sonnenliebhaber gewinnen. Die „eigentlichen“ Rücklehnen lassen sich nämlich flink mit wenigen Handgriffen auf beiden Seiten nach außen klappen, wodurch große Sonnenliegen entstehen. Kurzum: Das Verweilen/Sonnenbaden/Bräunen an Bord der SUN ODYSSEY 440 wird für Sie zu einem absoluten Genuss. Jeanneau wäre nicht Jeanneau, wenn die SUN ODYSSEY 440 nicht noch mit allerhand weiteren Vorteilen aufwarten würde. Da wäre unter anderem ein ganz besonderes „Konzept“, das der Übersichtlichkeit im Cockpitbereich in die Hände spielt: So sind die Winschenpodeste für Groß- und Genuaschot unmittelbar vor den Steuersäulen im Cockpit angebracht; Fallen, Reff- und Trimmleinen hingegen werden über die Winschen seitlich am Niedergang bedient. Die Trennung dieser beiden Arbeitsbereiche ermöglicht Ihnen sowohl beim Segel setzen als auch in den Manövern ein einfacheres Handling – und sorgt on top dafür, dass an Deck stets alles „aufgeräumt“ bleibt. Ein echter Pluspunkt! Nennenswert ist zudem die füllige Bugsektion, welche beim Segeln den Auftrieb des ebenfalls breiten Hecks kompensiert. Die damit einhergehend voluminöse Rumpfsektion bietet aber nicht nur eine gute Performance und Stabilität, sondern schafft auch unter Deck ein geräumiges Layout. Womit wir auch schon beim nächsten Thema wären …

Von inneren Werten

… Wagen wir einen Blick ins Innere: Mit ihren 12,65 Metern Rumpflänge verspricht die schicke wie moderne SUN ODYSSEY 440 ein ordentliches Platzangebot – heißt, um ihren Komfort an Bord müssen Sie sich definitiv keine Sorgen machen. So ist der angenehme und puristische Ausbau im Charterlayout in der Regel mit vier Kabinen versehen. Hinzu kommen zwei Bäder mit Duschen sowie ein offener, geräumiger Salonbereich. Als echtes Highlight platziert Jeanneau hier eine hochwertige Pantry in U-Form mit reichlich Stauraum und schöner, großer Arbeitsfläche – letztere eignet sich natürlich auch perfekt dafür, bei der Navigation mit Karte zu arbeiten. On top verschafft eine äußerst bequeme Sitzgruppe ausreichend viel Platz für mindestens sechs Personen. Das gemütliche Beisammensein mit Freunden und Familie ist somit mehr als garantiert, vor allem wenn es draußen etwas rauer zugeht. Neben der geballten Ladung an Innovationen, die die SUN ODYSSEY 440 an und unter Deck liefert, punktet die 8,5 Tonnen schwere, mit einer Doppelruderanlage ausgestattete Charteryacht auch mit einer guten Leistung unter Segeln. So liegt die gängige Reisegeschwindigkeit der Yacht zwischen 6,8 und knapp 9 Knoten. Auch das Steuern geht leicht und sehr direkt von der Hand – denn das mittelgroße Schiff reagiert unverzüglich auf die „Befehle“ des Steuermanns. Kurzum: Die SUN ODYSSEY 440 ist eine Vorzeige-Segelyacht, die einfach Spaß macht – egal, wohin die Reise geht … Verfügbarkeiten 2018 ansehen... Klickt außerdem hier um zu einer beeindruckenden 360°-Tour über Segelyacht zu gelangen.