Nachhaltig vor der Sonne geschützt -Radius

Nachhaltig vor der Sonne geschützt -Radius

Das italienische Start-up Radius macht es möglich

Polarisiert & Grün. Die beste Sonnenbrille für das Segeln auf den Meeren...

Wenn es eine Sache gibt, die wir generell nicht ausstehen können, dann ist es, mitten in der herrlichen Natur zu sein und sie nicht richtig sehen zu können. Mit einer Sonnenbrille sehen Sie cool aus, während Sie am Ruder stehen, aber es geht natürlich um viel mehr. Mehr und mehr suchen wir nach der Sonnenbrille, die von allem etwas kann: Coolness, Schutz und Funktionalität. Und wie wäre es, wenn sie dazu noch nachhaltig ist?

Das erste, worauf man bei einer Sonnenbrille achten sollte, sind natürlich die Gläser. Das ist die wichtigste Zutat, wenn es um das perfekt unterstützte Sehen geht. Hier sind polarisierende Gläser oft die erste Wahl. Sie haben zwar oft einen höheren Preis, aber es ist auch wahr, dass sie oft den Extracent wert sind. 

Wenn Sie schon einmal an einem Strand waren und auf das Meer geschaut haben, wissen Sie, wie hart die Sonne, die auf der Oberfläche der Wellen aufprallt, Ihre Augen treffen kann. Das ist nicht gut. Und genau deshalb empfehlen wir polarisierte Brillen. Warum, werden Sie sich fragen? 

Jetzt wird es ein bisschen technisch: Ein Polfilter besteht aus vertikalen Mikro-Mesh-Strukturen, deren Aufgabe es ist, den horizontal schwingenden Anteil des Lichts zu eliminieren. Dieser ist für einen großen Teil der Blendung verantwortlich, wenn das Sonnenlicht auf nasse oder glänzende Oberflächen scheint. Vereinfacht ausgedrückt heißt das: Sie sehen klarer, mit schärferen Konturen, und auch bei hellem Sonnenlicht werden Ihre Augen spürbar entspannter und weniger müde. 
Sie werden die schönsten Sonnentage genießen können, so lange Sie wollen, mit dem Komfort Ihres Augenschutzes und mit einer viel, viel besseren Sicht.

Eine nachhaltigere Wahl und das nicht nur für Ihren Urlaub

Was wäre, wenn Sie einen erstklassigen Sonnenschutz mit einem Element der Nachhaltigkeit kombinieren könnten? Die Antwort lautet: Ja kann man. Kein Problem. Das Material heißt Econyl und wird aus Fischernetzen, alten Teppichen, Stoffresten und Industrieabfällen gewonnen. Im Vergleich zu gewöhnlichem Nylon, das durch Ölraffination hergestellt wird, kann Econyl seinen Einfluss auf das globale Erwärmungspotenzial um 90 % reduzieren.

Hergestellt aus 100 % biologisch abbaubarem Zelluloseacetat, hat Radius, ein dynamisches italienisches Start-up-Unternehmen, gerade eine neue Kollektion in limitierter Auflage für den Sommer 2021 auf den Markt gebracht, die komplett aus Econyl besteht.

Darüber hinaus sind alle Brillen dieser Kollektion mit polarisierten Gläsern von Carl Zeiss Vision ausgestattet, der besten Lösung, um die Augen nicht nur vor direktem Licht, sondern auch vor der Blendung durch Sonnenstrahlen auf spiegelnden Oberflächen, wie z. B. am Meer, zu schützen.

Darüber hinaus hat sich Radius die Mission der Marke zu Herzen genommen, die umweltfreundlichste Sonnenbrille der Welt herzustellen. Man hat sich bemüht, die Menge an CO2, die mit einer Sonnenbrille produziert wird, abzuschätzen, um sie vollständig auszugleichen. Jetzt geht man sogar noch weiter: Mit der Produktion dieser neuen Kollektion kompensiert Radius das gesamte produzierte CO2 - einschließlich aller Teile, aus denen die Brille hergestellt wird, der Gläser, des Transports, der Verpackung usw. - und tragen zu einem Wiederaufforstungsprojekt namens Vilamatsa Mangrove Site bei, indem sie genug Mangrovenbäume pflanzen, um die CO2-Emissionen mehr als sechsmal zu kompensieren. Jeder Mangrovenbaum, der an der Westküste Madagaskars gepflanzt wird, kann bis zu 12,3Kg CO2 absorbieren. Gleichzeitig hat Radius errechnet, dass eine Sonnenbrille dieser neuen Kollektion nur 2Kg CO2 produziert.

Alle Sonnenbrillen dieser einzigartigen Kollektion sind mit polarisierten Gläsern ausgestattet, die von Carl Zeiss Vision für Radius hergestellt werden. Erschwinglich, tatsächlich gut für unsere Umwelt und unsere Meere, und mit Gläsern von tadelloser Qualität. 

Erfahren Sie mehr über die neueste Kollektion von Radius auf seeradius.com (auf Italienisch) oder folgen Sie ihnen auf Instagram @seeradius (auf Italienisch)