Koh Chang – Ein wahres (Segel-)Paradies in Thailand

Koh Chang – Ein wahres (Segel-)Paradies in Thailand

Koh Chang: Trauminseln in Thailand

Tropisches Klima, köstliches Essen, eine sehr eindrückliche Kultur sowie jede Menge bezaubernde Inseln und Traumstrände – das ist Thailand. Allerdings muss man dieses Idyll vielerorts mit einigen anderen Urlaubern teilen. Aber hier kommt sogleich die gute Nachricht: Es gibt auch unzählige Eckchen in Thailand, die relativ unberührt sind, wie zum Beispiel die Insel Koh Chang. Ein echtes Urlaubsparadies – vor allem für Segler. In einem Revierbericht haben wir deshalb die wichtigsten Daten und Fakten rund um die Trauminsel im äußersten Osten Thailands zusammengestellt. Ein Revierbericht.

Koh Chang – Nationalpark

Koh Chang ist Thailands zweitgrößte Insel und vereint alles, was das Urlauber- und Seglerherz sich so wünscht. So bietet die Insel kilometerlange Sandstrände, bezaubernde Wasserfälle, tropische Regenwälder, steile Klippen und üppige Hänge – eine Kombination, die auch vom Wasser aus spektakuläre Eindrücke vermittelt. Das ist aber noch nicht alles: Neben der Hauptinsel Koh Chang gehören noch mehr als 50 weitere Inseln und Felsformationen, die von türkisblauem Wasser umspült werden und mit strahlend weißen Stränden und vorgelagerten Korallenriffen beeindrucken, zu diesem einmaligen Archipel rund um den Mu Ko Chang Nationalpark. [caption id="attachment_1485" align="alignnone" width="707"]Thailand Koh Chang Bildquelle: Sunsail[/caption]

Koh Chang – die Anreise

Die Anreise von Deutschland ist über Bangkok und dann mit einem Weiterflug nach Trat möglich. Von dort aus könnt ihr euch von unserem Vercharterer abholen lassen oder euch selbst eine Weiterfahrt zur Basis organisieren. Die Basis liegt im Südosten der Insel Koh Chang im beschaulichen Fischerörtchen Salak Phet. Falls ihr euch vor Ort selbst um einen Transfer kümmert, achtet bitte auf Folgendes: Der Fahrer sollte euch nicht an der Fähre zur Insel absetzen, sondern zusammen mit euch übersetzen und direkt zur Marina bringen. Deckt euch entweder während der Fahrt oder an der Marina mit Proviant ein oder bestellt direkt beim Vercharterer. Natürlich solltet ihr auch unbedingt in den vielen kleinen Garküchen und Restaurants die köstliche thailändische Küche genießen! [caption id="attachment_1482" align="alignnone" width="707"]Thailand Koh Chang Bildquelle: Sunsail[/caption]

Koh Chang – Yachtcharter

Die optimale Zeit für eure Charter liegt zwischen November und März, zu dieser Zeit erwartet euch ein trocken-heißes Klima mit sonnigen Tagen und wenig Niederschlag. Auch für Segler ist die Insel zu dieser Zeit ein wahres Paradies – mit Winden bis zu 25 Knoten, die bis zum Saisonende immer schwächer werden. Ankern ist dabei rund um Koh Chang so gut wie überall möglich. Aber Achtung hierbei, es gibt überall eine üppige Unterwasserwelt mit vielen Korallenriffen. [caption id="attachment_1483" align="alignnone" width="707"]Thailand Koh Chang Bildquelle: Sunsail[/caption]

Koh Chang – Strände

Rund um Koh Chang gibt es viele Möglichkeiten. Wer aber möglichst schnell von der eher unspektakulären Basis in Salak Phet die Insel Koh Chang erkunden möchte, dem legen wir von Master Yachting zwei ganz besonders schöne Orte ans Herz: White Sand Beach lädt mit seinen kleinen Bars und Clubs, der vielen Live-Musik zu einer ausgelassenen Partynacht ein. Wer es etwas ruhiger mag, für den empfiehlt sich der Fischerort Ban Bang Bao, der auf Pfählen in die schöne Bucht gebaut ist. Ein weiterer bezaubernder Ort ist der Paradise Beach auf der etwa sieben Seemeilen entfernten Insel Koh Wai. Der von einem Korallenriff gesäumte Ort macht dabei seinem Namen alle Ehre. Vor allem für Schnorchler und Taucher ist dieses Fleckchen ein wahres Paradies. Sechs Seemeilen weiter südlich findet ihr dann die Insel Koh Mak, auf der Ihr Kokos- und Gummibaum-Plantagen erkunden könnt. Unser Tipp: Esst abends im urigen „Suchanaree“-Restaurant. Weiter hält auch die Insel Koh Kut einige Abenteuer bereit: Wie wäre es mit einer Kanufahrt durch atemberaubende Mangrovenwälder? Einer Wanderung über Dschungelpfande hin zum Klong Chao Wasserfall? Oder einem Besuch in dem nahegelegenen buddhistischen Kloster? [caption id="attachment_1484" align="alignnone" width="707"]Thailand Koh Chang Bildquelle: Sunsail[/caption] Habt ihr Lust auf mehr bekommen und wollt die wunderschöne Natur rund um Koh Chang selbst kennenlernen? Dann kontaktiert uns gerne – wir stehen für eine genaue Reiseplanung sowie exklusive Tipps zur Verfügung. Informiert euch gerne auch direkt auf unsere Website über die Verfügbarkeiten.