Ein echter Hingucker – die Solaris 58

Ein echter Hingucker – die Solaris 58

[caption id="attachment_1418" align="alignnone" width="710"]Solaris 58 Bildquelle: Under the heavens Sailing[/caption] Herausragende Qualität, extravagantes Design, bestmögliche Performance: Die Solaris 58 bringt zusammen, was zusammen gehört. Kein Wunder aber auch, schließlich stammt die Yacht aus dem Hause Solaris aus der Feder eines der besten Designer weltweit – Javier Soto Acebal. Dieser überließ bei seinen Entwürfen und der Entwicklung der Solaris 58 natürlich nichts zum Zufall. Und so präsentiert sich die 17,4 Meter lange Yacht der Werft aus dem italenischen Aquileia in altbewährter Solaris Qualität mit solider Konstruktion, genialen Detail-Lösungen und natürlich mit hervorragendem Seeverhalten. Kurzum: Ein echter Hingucker, der Yacht-Liebhabern ganz schnell den Kopf verdreht!

!!!Neues Chartervergnügen inklusive Skipper in Kroatien!!!

Wir von Master Yachting freuen uns deshalb ganz besonders, euch ab der Saison 2018 in der Marina in Primošten in Kroatien eine weitere spektakuläre Solaris 58 inklusive deutschsprachigem Skipper für die Yachtcharter bereitstellen zu können (Verfügbarkeiten ansehen). Dabei könnt ihr euch entweder einfach zurücklehnen und den Urlaub genießen, oder aber auch euer Wissen und eure Segelfähigkeiten dank des Know-hows des Skippers um ein Vielfaches verbessern. Kurzum: Egal wie, ein einzigartiges Segelvergnügen ist euch dabei mehr als garantiert! Aber eines nach dem anderen… Hier kommen alle wichtigen Fakten über die Solaris 58 für euch im Überblick: [caption id="attachment_1420" align="alignnone" width="710"]Die Solaris 58 im Wasser Bildquelle: Under the heavens Sailing[/caption] [caption id="attachment_1419" align="alignnone" width="710"]Die Solaris 58 im Wasser Bildquelle: Under the heavens Sailing[/caption]
Hohe Chines / Kimmkanten
Die hohen Chines sind ein typisches Merkmal der jüngeren Solaris-Rümpfe. Sie geben den Hecksektionen eine rundere Form, reduzieren so den Schleppwiderstand und erzeugen on top zusätzliches Volumen im Innraum – vor allem in den Achterkabinen.
Bewegliche Gewichte
Besondere Aufmerksamkeit erhielt die Solaris 58 bei der Konstruktion hinsichtlich dem Zentrieren von beweglichen Gewichten. Dies ermögicht einen optimalen Trimm und minimiert das Stampfen der Yacht.
Steiler Steven
Zum ersten Mal ist ein steiler, sogar leicht negativer Steven das Designmerkmal einer Solaris-Segelyacht. In der Solaris 58 vereint er gleich mehrere Vorteile – wie beispielsweise einen besseren Eintritt in die Welle, eine verlängerte Wasserlinie oder reduziertes Stampfen.
Einhand-Segeln
Alle Schoten, Fallen und Trimmeinrichtungen sind auf den Winschkonsolen vor den Steuerständen im Cockpit geführt. Sprich, die Yacht aus Italien lässt sich praktisch einhand segeln und bedienen. [embed]https://youtu.be/WeeIlYrizXU[/embed]
Platzangebot innen
Insgesamt drei Kabinen mit jeweils eigeiner Nasszeile: Der Innenraum der Yacht bietet einer sechsköpfigen Crew reichlich Platz und jeden erdenklichen Luxus. Auch bei ausgedehnten Aufenthalten an Bord.
Eindrückliches Raumgefühl
Das moderne Layout des Salons mit einer Pantry vorn am Hauptschott über die komplette Breite des Rumpfes sorgt für ein großzügiges Raumgefühl. Zusätzliches Licht und der Blick durch die Frontscheibe im Aufbau der Solaris 58 verstärken dieses noch.
Längs eingebaute Tendergarage
Eine Besonderheit der Yacht ist die Tendergarage in Längsrichtung: Dank ihr muss der Außenborder nicht demontiert werden. Zudem ist die Lazarette absolut wasserdicht abgeschlossen und eine Winde erleichtert das Handling des Tenders immens. Wir haben euer Interesse geweckt? Dann kontaktiert uns gerne! Wir informieren euch gerne über weitere Details! Oder seht Euch hier direkt die Preise für eine Woche auf der Solaris 58 an.