Background

Segeln an der Amalfiküste

7 Tage Segeltörn entlang der italienischen Küste

  1. Home
  2. Blog
  3. Allgemein
  4. Segeln an der Amalfiküste

Bereiten Sie sich auf eine bezaubernde Reise durch Kampanien vor, eine der faszinierendsten Regionen Italiens, wo Geschichte, Architektur und Natur in einer Symphonie zusammenfließen. Heute wagen wir uns an die berühmte Amalfiküste, ein UNESCO-Weltkulturerbe, das sich entlang der Tyrrhenischen Küste von Punta Campanella bis Vietri Sul Mare erstreckt. Hier treffen hohe Klippen auf das azurblaue Meer und schaffen eine malerische Landschaft von kleinen Städten, die sich in die raue Küste schmiegen.

Die Anziehungskraft der Amalfiküste zieht Besucher aus aller Welt an und führt zu regem Treiben, besonders im Sommer. Um dieses Paradies leicht zu erkunden und seinen Glanz wirklich zu genießen, ist es eine Option, ein Boot zu chartern. Dies bietet Erholung vor dem Gedränge, enthüllt aber auch unvergleichliche Ausblicke und exklusive Abenteuer.

Begeben Sie sich auf eine exklusive Odyssee durch die reiche Geschichte der Region und atemberaubende Naturlandschaften, wo jeder Moment verspricht, Sie in seinen Bann zu ziehen.

Wann ist die beste Zeit, um die Amalfiküste zu besuchen? 

Die beste Zeit, um die Amalfiküste zu besuchen, ist typischerweise im späten Frühling (Mai und Juni) und frühen Herbst (September und Oktober). In diesen Monaten ist das Wetter mild, die Menschenmassen weniger im Vergleich zur Hochsaison im Sommer. Darüber hinaus können Sie immer noch warme Temperaturen und sonnige Tage genießen, ideal zum Erkunden der Küste und ihrer Sehenswürdigkeiten ohne die intensive Hitze und das Gedränge, die oft im Juli und August erlebt werden.

Beste Ausgangspunkte, um die Amalfiküste mit dem Boot zu besuchen

Wenn Sie sich aufmachen, um die Amalfiküste mit dem Boot zu erkunden, sind zwei ausgezeichnete Ausgangspunkte Salerno und Neapel.

  • Salerno dient als praktisches Tor zum östlichen Ende der Küste und ist somit ein idealer Ausgangspunkt für eine Reise, die Stopps in malerischen Städten wie Amalfi, Positano und Ravello umfasst. Von Salerno, dem ersten Stopp unseres Abenteuers, ist Vietri Sul Mare, nur eine kurze Segelfahrt entfernt, die typischerweise etwa 20-30 Minuten dauert, um die 1,5 Seemeilen zurückzulegen.

  • Alternativ bietet Neapel Zugang sowohl zum östlichen als auch zum westlichen Teil der Amalfiküste. Eine Abfahrt von Neapel eröffnet Möglichkeiten, ikonische Sehenswürdigkeiten wie Capri, Sorrent und die Inseln Ischia und Procida zu erkunden. Die Reise von Neapel nach Sorrent, die etwa 14 Seemeilen umfasst, kann in etwa 2 Stunden zurückgelegt werden und bietet die Möglichkeit, unsere vorgeschlagene Reise in die entgegengesetzte Richtung anzutreten.

.

Bootsverleih Salerno

Bootsverleih Amalfiküste

.


Amalfi Küste Segelroute: Die besten Orte zum Besuchen mit dem Boot

      1. Vietri Sul Mare

      2. Cetara 

      3. Amalfi 

      4. Praiano 

      5. Furore und Positano

      6. Sorrent und Rückkehr


Vietri Sul Mare 

Entfernung von Salerno: 1,5 sm

Reisezeit: ca. 30 Minuten

Unsere Reise beginnt im südlichen Reich der Amalfiküste, in der bezaubernden Stadt, die oft als "die erste Perle" gefeiert wird: Vietri Sul Mare. Bekannt für seine lebendigen Keramiken, die die Straßen mit einem Kaleidoskop von Farben schmücken, ist Vietri Sul Mare ein Fest für die Augen. Auf einem Hügel mit dem darunter liegenden Hafen Marina gelegen, bietet die Stadt eine faszinierende Aussicht.

Hier können Besucher den von der Sonne geküssten Sand von La Baia, dem Hauptstrand aus feinem Sand genießen oder die abgelegenen Buchten von Crestarella und Marina di Albori erkunden, deren Kieselstrände von kristallklarem Wasser umspült werden.

Un tipico negozio di ceramiche nel centro storico di Vietri sul Mare

Ein typischer Keramikladen in der Stadt Vietri Sul Mare. 
.

Cetara 

Entfernung von Vietri Sul Mare: 1,5 sm

Reisezeit: ca. 30 Minuten

Auf unserem Segeltörn gen Norden werden wir von der charmanten Küstenstadt Cetara begrüßt. Beim Annähern vom Meer aus fällt der markante Vicereale Turm mit seiner angiovinischen Herkunft auf; heute dient er sowohl als Museum als auch als luxuriöser Veranstaltungsort. Cetara ist unter Feinschmeckern für seine colatura di alici bekannt, eine würzige salzige Sauce aus fermentierten gesalzenen Sardellen, die als Eckpfeiler vieler lokaler Delikatessen dient und Feinschmecker aus aller Welt anzieht. Ein Besuch in Cetara wäre nicht vollständig ohne die Verkostung des ikonischen Cuoppo, einer köstlichen Streetfood-Delikatesse, die aus einem Papiereinwickel besteht und mit fachmännisch frittiertem Fisch gefüllt ist.

Der Hafen bietet zwei unterschiedliche Abschnitte: Marina Beach und Port Beach, die beide entlang der Bucht am Ufer entlangführen, sowie den Touristenhafen, der Zugang zur Stadt bietet. In diesem Küstenenklave verbergen sich zwei verborgene Schätze: Collata Beach, gekennzeichnet durch seine Kieselstrände und sein kristallklares Wasser, und Spiaggia degli Innamorati (Lovers Beach), der nur per Boot oder schwimmend zugänglich ist. Diese abgelegenen Orte bieten idyllische Rückzugsmöglichkeiten für diejenigen, die Ruhe und natürliche Schönheit suchen – verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sie zu erkunden!

Vista di Cetara e della Torre

Blick auf Cetara und den Vicereale Turm. 

Amalfi 

Entfernung von Cetara: 5 sm

Reisezeit: ca. 1,5 Stunden

Amalfi ist eines der renommiertesten Ziele entlang der Küste. Einst eine prominente italienische Seerepublik im 9. Jahrhundert, hatte sie strategische politische und kommerzielle Bedeutung, die heute als UNESCO-Weltkulturerbe geehrt wird. Zwischen ihrem Golf und den umliegenden Hügeln entfaltet sich die Stadt anmutig und lädt zur Erkundung durch ihre labyrinthartigen Straßen ein, die mit lebendigen Farben geschmückt sind und zum faszinierenden Platz vor dem Dom führen. Bewundern Sie die exotischen architektonischen Feinheiten des Doms, von der konstantinopolitanischen Bronzetür bis zu den kunstvoll gewebten Bögen des Paradiesklosters, die die kosmopolitische Essenz der Stadt verkörpern. Während Sie auf dem Platz sind, gönnen Sie sich den erfrischenden Geschmack eines Limoncello Spritz und genießen Sie sowohl das Getränk als auch die Grandiosität des Doms.

Die weltberühmten Zitronen von Amalfi sind ein Zeugnis für die kulinarische Exzellenz der Region. Mit einer dicken, köstlichen Schale ähnlich der Zeder sind diese Zitronen die Essenz hinter dem einzigartigen Limoncello von Amalfi. Der Anblick dieser übergroßen Zitronen, die die Straßen von Amalfi schmücken, ist schon für sich genommen ein Wunder.

Mitten im geschäftigen Marina Grande Strand liegt eine friedliche Oase: Duoglio Beach. Erreichbar per Boot oder über eine steile Treppe, bietet dieses verborgene Juwel Ruhe inmitten türkisfarbenen Wassers und der lebendigen Farben der mediterranen Flora, ein erfrischender Kontrast zu den überfüllten Ufern seines Gegenübers.

Il Duomo di Amalfi visto dalla piazza

Der Dom von Amalfi vom Platz aus.

.

Bootsvermietung Amalfi Küste: klicken Sie hier, um unsere besten Angebote zu sehen!

.

Praiano

Entfernung von Cetara: 6 sm

Reisezeit: ca. 1,5 / 2 Stunden

Praiano ist eines der bemerkenswertesten Ziele entlang der Amalfiküste. Eingebettet in eine enge Bucht, findet die Stadt ihr Zuhause am Fuße des Monte Tre Pizzi, der majestätisch aus dem Meer aufragt. Umgeben von imposanten Felsklippen, die sich bis zum Hafen erstrecken, ist Praiano bekannt für sein komplexes Netzwerk von Treppen, das für die Durchquerung seines vielfältigen Geländes unerlässlich ist.

Der Strand Marina di Praiano taucht als Juwel inmitten der Küstenlandschaft auf und bietet unvergleichliche Schönheit. Das Sonnenlicht durchflutet seine Ufer während der Höhepunkte des Tages und bietet ein ruhiges Refugium für Besucher. Für diejenigen, die eine längere Dosis Sonnenlicht suchen, präsentiert die nahe gelegene Gavitella Cove eine verlockende Alternative, die mit dem Boot oder über eine der zahlreichen Treppen in der Gegend erreichbar ist. Eine Bootsfahrt ermöglicht es Ihnen, die Grotten Africana und Suppraiano zu erkunden und sich in den faszinierenden Lichteffekten zu verlieren, die auf den azurblauen Wassern tanzen.

Praiano incastonata tra le ripide rocce della Costiera

Die felsigen Klippen rund um den Strand von Praiano 

Furore und Positano

Furore und Positano

Entfernung von Cetara nach Furore: 2 sm

Reisezeit: ca. 40 Minuten

Entfernung von Furore nach Positano: 4 sm

Reisezeit: ca. 1 Stunde

Unsere Reise führt nun zu einem der charakteristischsten Orte der Küste – Furore, liebevoll bekannt als "Stadt des Nimmerlands" für ihren einzigartigen Charme. Anders als traditionelle Siedlungen liegt die Schönheit von Furore in ihren verstreuten Häusern, die sich anmutig zum Hafen hinabziehen und den berühmten Fjord von Furore umgeben. Diese ruhige Bucht, die durch einen mittlerweile trockenen Fluss entstanden ist, verkörpert die perfekte Harmonie zwischen menschlicher Besiedlung und natürlicher Pracht.

Um den Fjord herum entfaltet Furore ein Heiligtum, in dem Mensch und Natur in perfekter Einheit verschmelzen. Nur über eine Treppe (eine malerische Note, um es gelinde auszudrücken!) erreichbar, steht Furore Beach als Zeugnis für die landschaftliche Anziehungskraft der Küste. Doch die ultimative Möglichkeit, dieses Spektakel zu schätzen, bietet sich zweifellos vom Deck eines Bootes aus. Tauchen Sie ein in die azurblauen Gewässer und genießen Sie die unvergleichlichen Ausblicke, die Furore großzügig bietet.

Il ponte che attraversa il suggestivo Fiordo di Furore
 

Die ziemlich Instagram-würdige Brücke über den Fjord von Furore.

.

Inmitten hoher Berge und umgeben von der lebendigen mediterranen Flora strahlt Positano einen unvergleichlichen malerischen Charme aus, der einer Szene direkt aus einem natürlichen Bühnenbild gleicht. Vom Meer aus betrachtet entfaltet es sich wie ein großes Tableau, mit einer Kaskade von farbenfrohen Häusern, die sanft hinunter zum azurblauen Wasser fließen. Seine labyrinthartigen Straßen, gesäumt von Boutiquen, die Treppen hinab zum Marina Grande führen, laden zur gemächlichen Erkundung ein und fordern die Besucher auf, sich in das bezaubernde Ambiente des mediterranen Lebens zu vertiefen.

Positano bietet eine Oase der Entspannung, in der man das gemächliche Tempo des Küstenlebens genießen kann. Von diesem idyllischen Rückzugsort aus bringt Sie eine kurze Bootsfahrt zu den legendären Li Galli-Inseln, auch bekannt als die Inseln der Sirenen. Der Legende nach war es hier, dass Odysseus und seine Crew den Sirenen begegneten und knapp ihrer gefährlichen Anziehungskraft entkamen, mit der Hilfe der Zauberin Circe.

Es sei darauf hingewiesen, dass es zwar möglich ist, die Inseln zu umrunden und um sie herum zu schwimmen, sie jedoch privat im Besitz sind und daher nicht für Besucher zugänglich.

La bellissima Positano incastonata nella montagna

Das schöne Positano mit den Li Galli Inseln im Hintergrund.

.

Sorrent und Rückkehr

Entfernung von Positano nach Sorrent: 8 sm

Reisezeit: ca. 2 Stunden

Entfernung von Sorrent nach Salerno: 23 sm

Reisezeit: ca. 4 Stunden

Unsere Reise findet ihren Höhepunkt in der bezaubernden Bucht von Sorrent. Auf einer Landspitze über dem Meer gelegen, bietet die Stadt ein faszinierendes Panorama des Golfs von Neapel und des majestätischen Vesuvs. Dieser atemberaubende Ausblick, ergänzt durch kristallklares Wasser, duftende Gärten und das reiche historische Erbe von Sorrent, fesselt alle, die seine Ufer betreten. Das historische Zentrum der Stadt ist voll von Handwerksläden und architektonischen Wundern, darunter der Dom von Sorrent, die Kirche San Francesco und die historischen Sedil Dominova, einzigartige Adelssitze, die noch heute als Zeugnis für die Vergangenheit Kampaniens stehen. Den Mittelpunkt der Stadt bildet die Piazza Tasso, ein belebter Platz, der dem berühmten italienischen Schriftsteller gewidmet ist, der hier geboren wurde.

Am Fuße der Stadt liegen die charmanten Fischerdörfer Marina Grande und Marina Piccola, die als Kulisse des klassischen Films "Pane, Amore, e..." (Skandal in Sorrent) mit Vittorio De Sica und Sofia Loren verewigt wurden. Gönnen Sie sich eine kulinarische Köstlichkeit mit einem Geschmack des berühmten Gerichts aus Sorrent, Gnocchi alla Sorrentina, bei dem der Duft von frischem Basilikum in der Luft liegt.

Jenseits des Reizes des Marina Piccola-Strandes lädt dieser Küstenabschnitt zur Erkundung per Boot ein und enthüllt eine Schatzkammer atemberaubender Orte. Von Pignatella Beach bis zur Mitigliano Cove und den berühmten Bädern von Königin Giovanna verspricht jeder Zielort ein unvergessliches Erlebnis entlang der Amalfiküste.

Nachdem Sie sich in der Pracht der Stadt Sorrent vertieft und in ihren schönen Gewässern geschwommen sind, ist es wichtig, Ihre Rückreise zur Basis zu planen. Mit Erinnerungen an den Charme von Sorrent und der Anziehungskraft der Amalfiküste, die noch nachwirken, bietet das Segeln zurück zur Basis einen ruhigen Abschluss Ihres Küstenabenteuers und gewährleistet einen nahtlosen Übergang für den nächsten Abschnitt Ihrer Reise.

Il magnifico Golfo di Sorrento visto dall'alto

Luftbild des Golfs von Sorrent

Discover our favorite yachts

  • Sailing boat
  • 2023
  • 35 ft

Beneteau Oceanis 34.1

Salerno, Amalfi Coast

  • 6 berths
  • 3 cabins
  • 1 WC
    Up to-30.97%
    Starting from€1,470

    Price of the whole boat

    • Catamaran
    • 2020
    • 39 ft

    Lagoon 40

    Salerno, Amalfi Coast

    • 10 berths
    • 4+2 cabins
    • 4 WC
      Up to-23.29%
      Starting from€2,404

      Price of the whole boat

      • Sailing boat
      • 2021
      • 41 ft

      Beneteau Oceanis 40.1

      Salerno, Amalfi Coast

      • 8 berths
      • 3 cabins
      • 2 WC
        Up to-30.95%
        Starting from€1,901

        Price of the whole boat

        • Sailing boat
        • 2019
        • 41 ft

        Beneteau Oceanis 41.1

        Salerno, Amalfi Coast

        • 8 berths
        • 3 cabins
        • 2 WC
          Up to-23.51%
          Starting from€1,572

          Price of the whole boat

          • Sailing boat
          • 2020
          • 48 ft

          Beneteau Oceanis 46.1

          Salerno, Amalfi Coast

          • 12 berths
          • 4+1 cabins
          • 3 WC
            Up to-30.96%
            Starting from€2,632

            Price of the whole boat

            • Sailing boat
            • 2017
            • 33 ft

            Bavaria Cruiser 34

            Salerno, Amalfi Coast

            • 6 berths
            • 3 cabins
            • 1 WC
              Up to-23.49%
              Starting from€898

              Price of the whole boat

              • Catamaran
              • 2022
              • 42 ft

              Lagoon 42

              Salerno, Amalfi Coast

              • 12 berths
              • 4+2 cabins
              • 4 WC
                Up to-30.95%
                Starting from€3,140

                Price of the whole boat

                • Catamaran
                • 2021
                • 48 ft

                Lagoon 50

                Salerno, Amalfi Coast

                • 14 berths
                • 6+2 cabins
                • 4 WC
                  Up to-21.2%
                  Starting from€6,557

                  Price of the whole boat

                  Other articles

                  Stay in touch

                  Stay in touch

                  Our regular email newsletters include information about our boats, holiday ideas, destination insights and cultural briefings. You can unsubscribe at any time and we’ll treat your data with respect, never passing on your details to third parties. Find full details of our data management in our Privacy policy page
                  By signing up, I agree to Master Yachting's T&C's and Privacy policy

                  New Sailing Magazine Out Now!

                  Looking for inspiration for your next sailing holiday? Packed with insights on trending sailing destinations plus stories from expert sailors and first-timers, our brand new digital magazine - Magister Navis - will guide your way to your next sail.
                  View magazine
                  New Sailing Magazine Out Now!