Segelspaß Kornaten

21 Jun 2016
Martin Joachim
Kroatien-Nord, Kroatien
Bavaria 41 Cruiser | BJ 2015

Skipper: Martin Co.- Skipper: Tobias Crew: Hori, Markus und Nadine


Hinfahrt und Schiffsübernahme

Tag Sat am 04 Jun 2016


Um 01.00 morgens fuhren wir in Hilpoltstein los und ohne Stau oder andere Probleme sind wir um 13.00 Uhr in der Marina Dalmacija Sukosan angekommen. Danach Schiffsübernahme bei der Firma Krocki, ohne Probleme, Geld wechseln und Proviant einkaufen, um am späten Nachmittag Zadar zu besichtigen und in einem schönen Restaurant super Abend zu essen. Restauranttip in Zadar : Rest. Bruscetta




Marina Dalmacia - Insel Tijat , Bucht Tijascica 32 sm

Tag Sun am 05 Jun 2016


Morgens um 10.00 Uhr sind wir an einem ruhigen, entspannten und meist sonnigen Tag in Sukosan ausgelaufen und segelten mit 10 - 15 kn südlich an der Insel Murter zu unserem ersten Ziel , die Tijascica Bucht im Süden der Insel Tijat. Sicher an der Boje genossen wir die letzten wärmenden Sonnenstrahlen und das ein oder andere Bierchen ��




Insel Tijat - Skradin 16 sm

Tag Mon am 06 Jun 2016


Bei sonnigem Wetter und ruhiger See fuhren wir frühzeitig Richtung Sibenik und dann flussaufwärts der Krka zu unserem nächstem Ziel , die ACI - Marina Skradin. Immer wieder beeindruckend die Fahrt dorthin , sehr empfehlenswert!! Das Ziel unserer Begierde war aber das Naturschauspiel, die Krka- Wasserfälle!! Sehr empfehlenswert �������� Restauranttipp in Skradin : Konoba Bonaca




Skradin - Insel Lavsa ( Kornaten ) 30 sm

Tag Tue am 07 Jun 2016


Ziel des Tages: Kornaten , die wunderbare Inselwelt Kroatiens Um 10.00 Uhr liefen wir in Skradin aus um rechtzeitig das Kornatengebiet zu erreichen. Auf der Höhe Smokvica dann noch ein Pärchen Delfine zu bestaunen , ein super sonniger Segeltag mit 14-18 kn Wind , Herz was willst du mehr❤️❤️❤️❤️




Insel Lavsa - Insel Dugi Otok 16 sm

Tag Wed am 08 Jun 2016


Ziel unserer Reise heute , der Naturpark Telascica im Süden mit den Steilklippen und dem berühmten Salzsee. Unter Motor bei 5-7 kn fuhren wir durch die Kornaten nordwärts bis zur Südspitze Dugi Otoks, dann an einer Boje festgemacht für 450 Kuna, welche auch als Eintrittsgebühr für den Naturpark gilt. Grundsätzlich schön, aber voll überteuert, aber was soll es, macht man nur einmal.




Insel Dugi Otok - Biograd - ACI Marina Kornati 22 sm

Tag Thu am 09 Jun 2016


Bei Sonne und ruhigem Fahrwasser passierten wir die Engstelle Mala Proversa und segelten bei 10-12 kn Wind südwärts an die Südspitze der Insel Pasman zu unserem nächsten Etappenziel Biograd mit der schönen ACI - Marina Kornati. Abends bei milden Temperaturen in Biograd gebummelt und super gegessen in der Konoba , etwas abseits in der zweiten Reihe, absoluter Tipp für Biograd. Restauranttipp in Biograd : Konoba Alba Mare




Biograd - Sukosan Marina Dalmacia 9 sm

Tag Fri am 10 Jun 2016


Letzter Tag , also zurück zum Heimathafen Sukosan, um 14.00 gut angelegt und nochmals gut gegessen in einer Pizzeria in Biograd , auch absolut empfehlenswert, direkt am Hafen. Restauranttipp in Biograd : Rest. Roko PS. Übrigens, getankt haben wir in Sukosan , die Tankstelle war weder überteuert , sonst noch irgend wie negativ, was immer kritisiert wird.




Heimfahrt nach Deutschland

Tag Sat am 11 Jun 2016


Zügig und ohne Stau sind wir wieder ins kalte Deutschland zurückgekehrt. Vielen Dank an meine Mitsegler, war wieder ein toller Törn!!!!!!!!!!!!!!




Entdecken Sie unsere Lieblings Yachten