Planen Sie Ihren Segelurlaub
Unsere Reiseberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihren individuellen Urlaub zu planen.

Kornaten mit Freunden - Juli/August 2011

26 Aug., 2011
von Hannes Pfeifer
Kroatien-Nord, Kroatien
Elan 45

Die richtige Mischung: Segeln und Chillen

Die Kornaten bilden dafuer ein hervorragendes Segelrevier: Kurze Strecken zwischen den Inseln, neben den groesseren Marinas auch viele kleinere Haefen, jede Menge Ankerbuchten, gut Wind.

Tag 1

Tag 1 am 30 Juli, 2011

Nach einer anstrengende Reise erreichen wir zu zweit die Marina in Biograd.
Waehrend ich bereits den check in erledige, nach 17 Uhr leider, erreicht uns der Rest der crew: 6 Workaholics aus London.
Die Koffer verstaut und das wichtigste im Konzum gegenueber der Marina eingekauft, geht es in die Altstsadt von Biograd zum Abendessen.
Leider hatten wir kein besonderes Glueck mit dem Essen und das Flair der Stadt kommt nicht an Zadar heran... aber was solls.
Morgen geht es los!

Tag 2

Tag 2 am 31 Juli, 2011

Gemuetlicher Start gegen 10 Uhr morgens von Biograd mit Ziel Telascica Bucht.
Zwischenstop in Zut (nach 1,5h), in der Bucht Luka Zut bei Saruscica: Einfach ein Idyll.
Und fast vergessen. Der Hammer: Auf der Fahrt nach Zut haben wir eine Gruppe von 5 Delfinen gesehen, die schwammen und sprangen - wie im Acquapark.
Nach weiteren 1,5h erreichen wir den Telascica Park und Ankern vor Magrovica, in der Bucht links neben der Konoba.
Diese Bucht ist sehr ueberfuellt, behaelt dennoch einen gewissen Charme... und am naechsten Tag tukkert stets ein Boot mit friscehm Brot, Obst und gemuese daher ;-)

Tag 3

Tag 3 am 1 Aug., 2011

Ziel des zweiten Tages ist (war) Ravni Zakan.
Nochmals start gegen 10 Uhr (werde dies nicht mehr wiederholen; war so jeden Tag).
Laengs der Westseite der Kornaten segeln wir gen R.Zakan.
Es geht zuegig voran. Wunderbar Kornat und die vielen vorgelagerten Inselchen und Inseln zu bestaunen.
Am Nachmittag erreichen wir Ravni Zakan und legen zwischen Kameni Zakan und Lunga das Anker. Nun wird relaxt. Zu Abend essen wir in der Konoba Larus. Bitte wenn moeglich vermeiden! Schaetze ist die zweit-teuerste Konoba der Kornaten neben der Nachbar-Konoba (noch teurer).
Fuer 300€ haben wir gerade was bekommen (4Portionen fuer 8 Personen).
Wieder eine Nacht vor Anker.

Tag 4

Tag 4 am 2 Aug., 2011

An diesem Tag ist unser Ziel Zlarin, mit Badestop aof Smokvica.
Wir erreichen Smokvica gegen 11 Uhr und gehen vor Anker in der Bucht West von Lojena, die uns sehr ueberfuellt vorkommt. Lojena ist hingegen leer.
sehr schoene Bucht, kommt jedoch nicht an die erste auf Zut heran.
Gegen 3-4 Uhr gehts auf nach Zlarin.
Als wir den Hafen erreichen und anlegen sind wir sehr froh: Nicht nur weil Wasser und Strom knapp vor dem Aus stehen, nein... ein wunderschoenes Oertchen tut sich vor unseren Augen auf!
Nachdem wir uns organisiert haben gehts auf die Suche einer Konoba.
kurzum: Lasst ab von denen am Hafen - hinein in das Dorf.
Hab zwar den namen vergessen, aber wir sind am Ende in eine Konoba mit rothaarigem Besitzer und uriger Innenausstattung: Voller alter utensilien usw.

Tag 5

Tag 5 am 3 Aug., 2011

Und ab vo Zlarin Richtung Murter mit Badestop Auf Zirje - Bucht Stupica
Stupica wurde als besonders schoene Bucht gepriesen... dem ist nicht so, leider.
Kann ohne weiteres ausgelassen werden.
In Murter legen wie dann nach einer langen Segelfahrt gegen Abend an, in der marina Betina. Nach Zlarin wieder ein Dorf/Stadt; nur schon was groesser.
In Murter zu halten empfiehlt sich besonders, hat man Doerfer wie Skradin usw. schon gesehen.
Kann diesen urigern Doerfern zwar nicht das Wasser reichen, vermittelt dennoch das Gefuehl in Kroatien zu sein.
Highlight: quert das ganze Zentrum,Richtung West, am Ende der Fussgaengergasse gibt es ne super Konoba mit echt frischen Fisch. Die letzte links.

Tag 6

Tag 6 am 4 Aug., 2011

Murter - Gangaro - Pasman / Bucht Zincena
Wir verlassen in der Frueh Murter und brechen auf nach Gangaro. Dort angekommen entscheiden wir uns weiter zu segeln. Es bietet sich zwar an anzulegen, dennoch bevorzugen wir etwas geschlossenere Buchten. Wir fahren weiter gen Norden und legen in der Bucht Zincena auf Pasman an.
Ein Traum!!!
so toll, wir bleiben von 12 Uhr bis zum naechsten tag um 12 und geniessen einfach mal CRoatia!!
highlight: Hausgemachte tagliatelle mit Seeigel ;-)

Tag 7

Tag 7 am 5 Aug., 2011

Ab von Pasman.
Mit wunderbaren Segelwetter brechen wir gegen 15 Uhr auf und sind nach knapp einer Stunde in Biograd. Leider sind wir nun am Ende unserer Segelfahrt.
Letzter Abend gemeinsam in einer Konoba nahe der Kirche: wunderbar.

Tag 8

Tag 8 am 6 Aug., 2011

check out und ab nach Hause ;-((