Planen Sie Ihren Segelurlaub
Unsere Reiseberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihren individuellen Urlaub zu planen.

Junitörn Kroatien 2015 mit Bavaria 40 Cruiser Avantgarde

23 Feb., 2016
von Martin Joachim
Istrien, Kroatien
Bavaria 40 Cruiser

Istrien - Kvarner
Besatzung: Martin (Skipper ), Tobias ( Co), Marco , Stefan , Julia und Daniela

Anreise nach Pula, Marina Veruda

Tag 1 am 6 Juni, 2015

Problemlose Anreise zur Marina Veruda , tadellose Übernahme unseres Schiffes durch Pitter Yachtcharter.
Danach Proviant besorgt und Crew eingewiesen.
Den ersten Tag haben wir dann im Marine Restaurant bei super Essen beschlossen.

Marina Veruda - Insel Unije 24 sm

Tag 2 am 7 Juni, 2015

Bei bestem Segelwetter 10-20 kn Wind , strahlend blauen Himmel, überquerten wir den berüchtigten Kvarner.
Tagesziel war die große Bucht Maracol , wo wir an die Boje festmachten.
Bei einem standesgemäßen Sundowner und prächtigem Essen von unserer Julia endete unser erster Segeltag.��⛵️

Insel Unije- Insel Ilovik 20 sm

Tag 3 am 8 Juni, 2015

Unter Motor , bei strahlend blauem Himmel und 30 Grad tuckerten wir westlich der Insel Losinj bis an das südliche Ende zum nächsten Tagesziel , der Insel Ilovik , wo wir wieder an die Boje gingen.
Herrlich das Bad im Meer und danach super Spaghetti Carbonara von unserem Co Tobi gekocht.��

Insel Ilovik - Mali Losinj 14 sm

Tag 4 am 9 Juni, 2015

Unter vollem Segel und bestem Segelwetter setzten wir , mit kleinem Schlenker an der Sandinsel Susak vorbei,in den schönen Stadthafen von Mali Losinj über.

Mali Losinj - ACI Marina Pula 34 sm

Tag 5 am 10 Juni, 2015

Den Kvarner bei bestem Segelwetter mit 15 kn Wind zu überqueren passt ins Bild dieser super Segelwoche.
Den letzten Platz in der überfüllten Marina Puöla ergattert , gings nach Pula zum Essen und Ausklingen eines fabelhaften Segeltages.

Pula-ACI Marina Rovinj 20sm

Tag 6 am 11 Juni, 2015

Pünklich um 10.00 gings raus Richtung Norden , an den Brijuni Inseln vorbei unter vollem Segel bei 10-14 kn Wind und strahlend blauem Himmel.
Um 15.00 gings dann in die schöne Marina Rovinj, wo unser Co Tobi zum ersten Mal selbständig anlegte . Glückwunsch von der gesamten Crew!!!!!!!!!!!!!!!
Zum Sundowner gingen wir in die Havanna Bar , wie immer , wenn wir in Rovinj anlegen.

Rovinj- Marina Veruda 16 sm

Tag 7 am 12 Juni, 2015

Nach kurzer Nacht, ging es auf die Rückfahrt in unseren Heimathafen Veruda.
Nochmals mit 15 kn Wind ging es sehr flott die letzten 16sm unter Segel nach Veruda.
Um 14.00 landeteten wir braungebrannt und super gelaunt in Veruda in unserem Heimathafen.
Der Queck out verlief problemlos mit Pitter yachting, wie immer !!!!!!!!!!!!
Die letzte Mahlzeit vor dem Nachhause fahren um 22.00 genossen wir nochmals in dem Marina Restaurant.

Rückfahrt

Tag 8 am 13 Juni, 2015

Um 22.00 Uhr ging es auf die Rückreise nach Hilplotstein , wo wir auch nach problemloser Fahrt , morgens um 7.00 Uhr ankamen.
So wie die Fahrt , die gesamte Woche war einfach perfekt.