Planen Sie Ihren Segelurlaub
Unsere Reiseberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihren individuellen Urlaub zu planen.

Hochzeitsreise Inselhüpfen Kroatien Murter, Zirje, Vis, Bisevo, Kocula, Hvar, Brac, Trogir, Zlarin,

13 Okt., 2011
von Herbert Schwartz
Kroatien-Nord, Kroatien
Bavaria 35 cruiser

Ich chartere seit 1987 nach meinem SBF schein motorjachten in holland am jsselmeer.
Ende 2010 kamm uns die idee zu segeln dafür brauchten wir aber einige zusatzqualifikationen die wir anfang 2011 angingen und im Juni 2011 betanden hatten.
Der ausbildungstörn auf der Ostsee betärkte uns weiter zu segeln um vielleicht wenn ich in rente gehe um die welt zu segeln.Wir mussten eine vernünftige Charterfirma finden um in den nächten jahren erfahrungen zu sammeln.
Die haben wir z.Z. mit master yachting gefunden wir sind sehr zufrieden,bis jetzt ist alles absolut korrekt gelaufen.
Die entscheidung war Ostsee oder mittelmeer.Ostsee hatten wir ja schon ein bisschen erfahrung durch unseren törn im juni aber das mittelmeer mit den angenehmen temperaturen reizte uns.Also Mittelmeer kroatien einmal muss man anfangen alle haben angefangen also los gebucht und gut vorbereitet fertig.
Ich kenne kroatien (jugoslawien) schon als kind ob camping pension oder hotel
Am 23.09.2011 14:00Uhr ging es mit unserem bulli t3 westfalia los.
Münschen,innsbruck,villach,ljubliana,rijeka küstenstraße bis murter anstrengend aber schön.

Insel Murter

Tag 1 am 24 Sept., 2011

Nach einer sehr schönen aber anstengenden fahrt die küstenstaße von rijeka bis murter herunter sind wir beide mit unserem bully t3 in murter marina harmina angekommen.
Die schiffsübernahme war unkompliziert man bekommt eine inventarliste alles was da ist wird angekreuzt was fehlt wird reklamiert was man nicht versteht wird erklärt.
Das schiff eine bavaria 35 cruser sehr sauber alles an bord bei uns fehlte nichts,so schnell die kaution bezahlt und das schiff gehört uns für 14 tage,toll.
Nach dem einkauf im konsum haben wir uns eingerichtet sind am abend im restaurat tick,tack am marktplatz in einer seitengasse essen gegangen (sehr gut) und haben den tag mit einer flasche sekt auf dem schiff beendet.
Denn morgen gehts los unser erster segeltörn ganz allein auf dem mittelmeer

Erste Insel mit unserem schiff Zirje

Tag 2 am 25 Sept., 2011

Heute gehts los. Nach dem frühstück und einem etwas komplizierten ablegen wir lagen ca.70cm hinter einer fast neuen 70fuss lagen motorjacht waren wir frei und sezten unseren kurs richtung zirje.Nach ca 4h motorfahrt weil der wind uns dirkt auf die nase wehte und fast nicht da war unsere erste ankerbucht.Zu empfehlen ist die auflistung im katalog "888häfen vom beständig".
in der ankerbucht haben wir es uns gemütlich gemacht mit schwimmen,sonnenbaden,grillen (gasgrill) und ganz wichtig auch in der nacht "Ankerwache"
Die nacht war schnell vorbei zum nächsten abendteuer

Überfahrt zweite insel vis

Tag 3 am 26 Sept., 2011

Nach dem frühstück überfahrt kurs Vis ca.44sm.ab mitag wind 6-9Kn aus der falschen richtung.ich entscheide die segel zu setzen und ca.20° vom kurs abzufallen bei 3,5-4,0kn fahrt ein herrliches segeln.
Meine frau wird zusehens krank "Grippe" paracetamol genommen liegt wie ein häufschen elend in der pflicht. Segel runter und direkter kurs nach vis stadt komiza.
18:00Uhr es wird dunkel noch 2h fahrt bis komiza es wird eine einfahrt im dunkeln.
Meine frau reist sich zusammen und unterstützt mich im dunkeln bei der einfahrt nach komiza viele kleine fischerboote vor der einfahrt einige kaum beleuchtet.
Im hafen und marina kein platz für uns alles aber auch alles ist belegt,keine moringbojen kein marinaplatz was jetzt.
Ich fahre vorsichtig durch die moringfelder alles belegt meine frau sagt was jetzt.
Ich sage wir fahren raus und bleiben die nacht über auf see na toll kranke frau und das erste mal direkt eine nacht auf die freie see.
Beim rausfahren sehe ich im letzten moment ein franzose der den anker knappin der hafeneinfahrt geworfen hat ich sage unsere chance tiefe ca 16m o.k.anker raus und fast alles an kette gegeben.Anker hält wir liegen paralell zum franzosen geschafft frau im bett und ich halte die nacht ankerwache puh das war knapp.

Dritte insel bisevo "Blaue Grotte"

Tag 4 am 27 Sept., 2011

Am morgen geht es meiner frau etwas besser,der anker hat gehalten obwohl es die ganze nacht sehr windig von den bergen ins hafenbecken zog das schiff tanzte zeitweise auf den hafenwellen.
Nach dem frühstück auf nach bisevo leichter wind aus der richtigen richtung.
Vor der blauen grotte mindestens 15 schiffe alle am kreisen (man kann dort nicht ankern zu tief).
Wir entscheiden kurz vor der grotte abzudrehen und segeln wider auf kreuzkurs zurück nach komiza.
Wir bekommen ein platz in der marina rückwärts mit moringleine wir haben das zum ersten mal gemacht haben es aber vorher abgesprochen wie es funktioniert hat super geklappt.Wir gehen einkaufen und essen einen grillteller für zwei personen direkt am hafen super lecker und nicht zu teuer,meiner frau geht eszusehens besser viel parazetamol und hustentropfen.

Vierte Insel Korzula

Tag 5 am 28 Sept., 2011

Nach einer herlichen nacht in der marina überfahrt zur insel korcula fast kein wind und wir fahren wider unter maschine und autopilot richtung vela luka korcula.
Links vor der einfahrt nach vela luka "seht im beständig" fahren wir eine super bucht an ankertiefe 5-8m mit einer vorgelagerten kleinen insel toll.
Wir gehen schimmen schnorscheln und grillen abends auf unserem gasgrill leckere in komiza eingekaufte grillsachen.

Insel korcula stadt korcula

Tag 6 am 29 Sept., 2011

Nach einer ruhigen nacht meine frau hat auch ankerwche gehalten fahren wir an der südostseite der insel richtung korcula stadt.Das segeln ist nur zeitweise möglich weil der wind kommt und ist wider nach kurzer zeit eingeschlafen aber wir versuchen so viel als möglich mit disen bedingungen zu segeln.
In der einfahrt nach korcula stadt hercht eine starke düse unser kleines maschinschen muß ganz anständig dagegen ankämpfen.Und die einfahrt zur ACI marina ist auch nicht ohne davor ständiger fährverkehr und die einfahrt ist zimlich schmal.
In der ACI marina passiert es die moringleine wickelt sich um unserem antrieb.Der marinero der die hilfsleine angab geht einfach und läst uns alleine.
So schiff prov.festgemacht schnorchelausrüstung raus und ab unters schiff.
Die hilfsleine die vom marinero angegeben wurde hat sich um den saildrive gewickelt und die dicke moringleine mit hineingezogen.
Messer raus hilsleine durchgeschnitten hilfsleine nicht fallen gelassen sondern festghalten und den saildrive von der dicken moringleine befreit,hilfsleine vom steg mit der in der hand wieder verknotet.
Beim nachbarschiff bin ich über die badeleiter wieder raus ich muss sehr gut ausgesehen haben alles an mir war blau (Antifouling)linker arm am bluten "Muscheln am steg" geschnitten.Da lerne ich einen erfahrenen skipper (schiffsüberführung nach malta) kennen dem das gleiche passiert ist ich wollte ihm helfen aber er hatte schon einen taucher bestellt.
Achtung im machen häfen ist dieses schon vorgekommen das die marineros die hilfsleinen extra so angeben das sie sich im antrieb verfangen in deren familie ist bestimmt ein taucher der auch sofort zur stelle ist. kostenpunkt 50-80€ mit neuer hilfsleine.
Wir hatten Glück!!!
Aber kocula stadt ist sehr schön wir waren im inneren der stadt in einer pizzeria wo junge einheimische leute waren essen sehr gut leider hatten wir unsere sticks von master yachting nicht dabei die hätten es verdient.
Anmekung die ACI marinas sind sehr teuer für eine zweier crew wir haben im schnitt 60€ bezahlt und das bei einer 35er yacht

Fünfte insel hvar stari grad stadt

Tag 7 am 30 Sept., 2011

Wie immer nach dem frühstück auf richtung hvar stadt stari grad.
Wir konnten ein gutes stück segeln und in dieser zeit haben wir unsere ersten delfine gesehen und einen schwertfisch der auf der jagt aus dem wasser sprang risig!!!was für tiere besonder der schwertfisch ein mordskerl.
Stari grad ist eine sehr schöne stadt zu dieser zeit ende september kann mann seitlich am steg anlegen mann hat strom uns wasser aber keine toilette oder dusche und billig ist es auch nicht.
Wir haben uns in stari grad selbst verpflegt weil meine frau auch gut kochen kann.

Zweiter tag auf der insel hvar

Tag 8 am 1 Okt., 2011

Vor der stadt hvar in der inselgruppe haben wir uns eine schöne bucht ausgesucht und den verkehr nach hvar stadt beobachtet einfach klasse super motoryachten segler fischer disco in der bucht dingi schuttel zur stadt eifach sehenswert.

Sechste Insel Brac

Tag 9 am 2 Okt., 2011

Überfahrt von hvar zur insel brac schwacher wind aber wir haben gesegelt.
Auf der insel brac haben wir nur in einer schönen bucht geankert und uns wieder selbst verpflegt

Siebte insel ciovo stadt trogir

Tag 10 am 3 Okt., 2011

Von brac zur insel ciovo stadt trogir auf dem festland nur durch eine zugbrücke getrennt die nicht mehr in betrieb ist.
Auf der strecke super wind 12-14kn tolles segeln bis zur hafeneinfahrt,klasse.
Die hafeneinfahrt ist etwas enttäuschend weil vor der ACI marina eine werft ihr gelände hat aber sie stört in keinster weise wenn mann in der marina liegt.
Man kann auch direkt an der prommenade anlegen laut unserem beständig (Hafenfüher)muss es aber sehr teuer sein.Wir haben uns für die ACI marina entschieden die aber auch nicht billig war und der weg zur stadt über die zugbrücke ist auch nicht ohne.
Am abend sind wir schick essen gegangen im inneren der stadt in einem hofgarten das restaurant MONIKA besteht seit 40jahren und kann nur empfohlen werden dort haben wir auch unseren stick von master yachting als einzige an der eingangstür anbringen dürfen.Wir haben noch ein desert angeboten bekommen aber wir waren satt vielleicht beim nächsten mal,bestimmt.

Achte insel zlarin

Tag 11 am 4 Okt., 2011

Wir haben uns entschieden von trogir zur insel zlarin zu fahren um ein guten ausgangspunkt für die fahrt rauf auf die KRKA nach skradin zu haben.Zlarin ist eine fast autofreie insel nur dienstags und donnerstags dürfen autos auf die insel und müssen am abend wieder zurück war schon intressant.Um diese zeit kann mann mitten in der bucht ankern ohne probleme der hafenmeister ist sehr nett hat ein braunes mofa und der preis für eine nacht am pier wird glaube ich nach sympathie gemacht.
Zlarin hat uns sehr gefallen.
Aber aufpassen am steg im sommer wenn man rückwärts anlegen muss wird der steg unterwasser schräg also weit vom steg weg festmachen sonst drohen ruderschäden.

Fahrt über den Fluß Krka nach skradin

Tag 12 am 5 Okt., 2011

Von der insel zlarin geht es unter motor an sibenik vorbei die krka hoch nach skradin zu den krka wasserfällen im naturschutzpark.
Es ist eine enge einfahrt richtung sibenik man sollte auf die signale der großschifffahrt achten die aus bzw einläuft nach sibenik.In der einfahrt richtung sibenik sollte man die wegpunkte durch den kanal genaustens einhalten es wird sehr schnell in der ein bzw ausfahrt flach vermulich ist durch den einlauf der krka alles verschlammt.
Die fahrt die krka hinauf ist sehr beindruckend skradin ein sehr schöner ort am eingang zum nationalpark.
Die ACI marina ist zwar wiederum sehr teuer für uns zwei aber die marineros sind super freundlich und mit der mouringleine gibt es da absolut keine problemme,mann bekommt sofort auskunft wo alles zu finden ist einfach genial. Beim anlegen wird man photographiert und das bild wird einem geschenkt.
Die krka wasserfälle sind schon beeindruckend im unteren bereich kann man schwimmen ich kenne die wasserfälle noch vor 40jahren und war noch mit meinem vater dort schwimmen das wasser ist sehr kalt ich hab;s diesmal sein gelassen.
Wir haben in skradin übernachtet um am nächten tag zurück zur insel murter zu fahren um dort in einer schönen bucht zu ankern

Zurück zur insel murter

Tag 13 am 6 Okt., 2011

Wir haben eine schöne bucht gefunden auf murter ca. 6sm vor der marina harmina.Wir haben uns reservekanister für diesel voll gemacht und müssen uns nicht morgen an der tankstelle anstellen.Letztes mal grillen dann haben wir fast fertig

Insel murter

Tag 14 am 7 Okt., 2011

In der Bucht wird es in der nacht sehr windig wellen lassen unser schiff auf den immer stärker werdenden wellen tanzen unser nachbar fängt am morgen an zu treiben.
Tasse kaffee und nichts wie weg aus der bucht draußen auf dem freien wasser wellen bis nah ja ziemlich hoch achterbahnfahrt.Rein in die marina festgemacht und fertig.
Die schiffsabnahme war wieder keine große sache wir hatten nichts defekt und keine beanstandung und haben nichts kapput gemacht kaution zurück das wars fertig.
Innerhalb einer stunde kommen alle charterschiffe zurück stau an der tankstelle starker wind im hafen die marineros fangen an die schiffe stärker zu verteuen die "BORA" kommt. Wie in allem beschrieben kommt die bora ab 14Uhr mit winstärken von 39-40kn wir sind froh sicher in der marina zu liegen.
Unseren letzten tag hatten wir uns ander vorgestellt aber auch zu beobachten wie schell das wetter umschlagen kann ist beeindrukend.
Wir können noch eine nacht auf dem schiff verbringen und bekommen morgen noch ein frühstück Gut so
Am abend gehen wir noch eine pizza im ort essen murter ist wie ausgestorben die saison scheint vorbei zu sein.

Letzter Morgen

Tag 15 am 8 Okt., 2011

Alles vom schiff die letzten sachen zum auto frühstücksgutschein beim charterbüro geholt und frühstück. Frühstück ist sehr gut nicht übertrieben alles da pervekt.
Jetzt noch 1600km mit dem auto nach hause und ein traumurlaub ist vorbei.
Bis nächstes jahr.
Unsere tour war 352sm lang
wir haben ca.92 L Diesel verbraucht
Das meiste geld haben die marinas geschluckt