Planen Sie Ihren Segelurlaub
Unsere Reiseberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihren individuellen Urlaub zu planen.

Herbsttörn Ionisches Meer

2 Feb., 2015
von Michael Hübner
Ionisches Meer, Griechenland
Bavaria 42 Okey Dokey

Endlich wieder Sonne

Tag 1 am 6 Sept., 2014

Abflug in Wien um 05.15Uhr, Ankunft in Prevezza um 07.50 Uhr bei Sonnenschein.
Schiffsübernahme hat wie immer perfekt geklappt. Um 13.15 Uhr laufen wir aus Lefkas aus.
Unser erste Ziel ist Meganisi , die Bucht Ormos Abelike im Osten von Vahti.
Wir ankern gegen 17.25 Uhr, nach Überfahrt unter Motor. Es war nur eine kurze Segelstrecke möglich.

Auf nach Ithaka

Tag 2 am 7 Sept., 2014

Vormittags wie meistens Flaut, doch gegen Mittag frischt der Wind auf.
So laufen wir um 12.45 Uhr aus und segeln 4 Stunden bei 20-24 knt Richtung Vathi auf Ithaka.
Tolle Segelwind, das Großsegel haben wir gerefft.
Um 17.45 laufen wir in Vathi ein und Ankern in der Bucht.

Baden und Segeln

Tag 3 am 8 Sept., 2014

Um 11.45 Uhr laufen wir aus Vathi aus und fahren unter Motor in die Badebucht Ormos Skhoinos. Gegen 14.30 Uhr frischt Wind auf und wir laufen um 14.45 Uhr unter Segel aus uns geniessen den Wind 24-26 knt und Segeln bis 20.10 Uhr.
Eiegentlich wollten wir in Kioni ankern, doch da es ziemlich voll war sind wir wieder nach Vathi gesegelt.

Auf nach Fiscardo^

Tag 4 am 9 Sept., 2014

Um 10.00 Uhr lichten wir den Anker in Vathi, und Segeln bei gutem Wind 18-24 ktn Richtung Fiscardo.
Wir wollten in der Foki Beach ankern, doch leider war diese schon ziemlich überfüllt.
Also gingen wir in Fiscardo um 15.20 Uhr auf der Nordseite gegenüber der Marina vor Anker.

Von Fiscardo nach Atokos

Tag 5 am 10 Sept., 2014

Um 10.40 Uhr legen wir in Fiscardo ab und segeln um die Nordspitze Ithaca Richtung Atokos in die One house Bay um dort um 17.50 Uhr zu ankern.
Nach einer wunderschönen Vollmondnacht geniessen wir den Sonnenaufgang.

Atokos nach Meganisi

Tag 6 am 11 Sept., 2014

Wir haben um 08.30 Uhr in der One House Bay den Anker gelichtet und fahren unter Motor nach Meganisi und ankern um 10.45 Uhr in Ormos Abelike in der Mitte der Bucht.
Gegen 17.45 Uhr ziehtt ein heftiges Gewitter auf, Windstärke bis zu 39,5 knt.
Bei einigen Booten wird der Anker ausgerissen und diese müssen die Bucht bei hohem Seegang verlassen. Es kommts zu einigen gefaehrlichen Situationen, Ankerketten verhaengen sich, Boote kollidieren.
Nach 2 Stunden ist das Gewitter vorbei und die See wieder glatt.

Der letzte Tag

Tag 7 am 12 Sept., 2014

Leider nach dem Unwetter vom Donnerstag kein Wind also bleiben wir in der Bucht zum Baden. Gegen 14.30 Uhr lichten wir den Anker und fahren unter Motor Richtung Marina Lefkas.
Um 17.10 Uhr tanken wir in Lefaks und laufen in der Marina ein.
Uebergabe des Bootes an den Besitzer, rasch und unkompliziert.

Leider ist eine wundersch;ne Segelwoche zu Ende.

Viel zu Kurz

Tag 8 am 13 Sept., 2014

Nach einem netten Freitagabend in Lefaks geht wieder Richtung Wien.