Planen Sie Ihren Segelurlaub
Unsere Reiseberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihren individuellen Urlaub zu planen.

Familientörn Kroatien Dubrovnik - Hvar - Dubrovnik

23 Mai, 2016
von Roland Gahlinger
Kroatien-Nord, Kroatien
Hanse 455 | 2015

07.05.16 10:30 nach Wien anschliessend Weiterflug nach Dubrovnik.
16:00 Ankunft in der ACI Marina in Dubvronik.

Anreise, Check in, Lebensmittel bunkern

Tag 1 am 7 Mai, 2016

Trotz einstündiger Verspätung, stand unser Driver für den Transfer zum Hafen bereit. Von MennYacht wurden wir freundliche Empfangen. Die Schriftlichkeiten erledigen, Schiffcheck übernahme vornehmen.(Es lohnt sich jeden Kratzer und Schramme zu notieren, das Dinghi aufzuheben.) Die per Internet bei JAM Yachtsupply bestellten Getränke waren auch schon vor Ort. Im Konzum in der Marina noch die Lebensmittel einkaufen, bunkern. Das NAchtessen im cirka 500 Meter entfernten Rest. Vimbola war sehr gut.

Dubrovnik - Pomena Mljet

Tag 2 am 8 Mai, 2016

09:00 auslaufen Richtung Pomena. Unter leichtem Wind SW 3/ See 1 segeln wir ausserhalb der Insel Mljet nach Pomena. 12:00 geniessen wir Weisswein zu Nüssli und Curly. Mit diesem Wind geniessen wir die Sonne und das schöne Wetter. Einlaufend in Pomena stehen die Wirte von vier Restaurant's mit Mooringleinen bereit. Wir entscheiden uns für das mittlere Galija. Selbstverständlich wird das NAchtessen mit Restaurant eingenommen. Strom vorhanden jedoch kein Wasser. Die Portionen sind riesig Rumpsteak 500g usw.

Pomena Mljet - Vela Luka Korcula

Tag 3 am 9 Mai, 2016

09:15 Auslaufen, NE 3/ See 1. Kurs nach Vela Luka Insel Korcula. Unter leichtem angenehmen Wind segeln wir Richtung Vela Luka. Mittags gibt's Weisswein, Toastbrot mit Thunfisch und Salat. Einlaufen in Vela Luka, die Pier ist zur Hälfte mit Touristenschiffen gefüllt. Wir erobern uns den letzten Mooringplatz. Anlegedrink, Einkaufen und anschliessend Nachtessen im Restaurant Skulinada.

Vela Luka Korcula - SV Klement ACI Marina Palmizana

Tag 4 am 10 Mai, 2016

09:45 Auslaufen mit Ziel Hvar. Wind E2/ See 1/ Unter Motor nehmen wir Kurs 288°. 11:00 E3/See 2, wir setzen die Segel und laufen mit 5kn. 14;00 Segel bergen. 14:15 Fest in Hvar. Der Hafenmeister hat uns eine kräftige Überraschung da Yugo (Schirocco) angesagt ist können wir nicht über Nacht bleiben. Somit legen wir wieder ab und gehen in die geschützte Bucht von SV. Klement ACI Marina Palminzana. Schöner geschützter Hafen, teuer 87€. Anlege drink. Danach Apero im Restaurant, Nachtessen auf dem Schiff (Rotwein und Salat und Spaghetti). Danach wird das Dinghi ausprobiert. Etwas klein und was fehlt ist ein Festboden.

SV Klement ACI Marina Palmizana - Korcula ACI Marina

Tag 5 am 11 Mai, 2016

09:50 auslaufen Richtung Korcula. Wind SE 5-6 (Böen -8)/ See 4-5. Da der Wind exakt aus der Richtung in der wir laufen wollen weht, ist an Segel setzen nicht zu denken. Unterwegs wird trotz starkem Seegang auf das obligate Plättli nicht verzichtet. Nach dem Einlauf in den Kanal zwischen Pelješac und Korcula wurde der See ruhiger. In der alten Marina von Korcula kann nur mit Buganker festgemacht werden. Im ACI Marina Port von Korcula angenehme freundlich. Sehr saubere und schöne Toilettenanlagen. Mit 78€ relativ teurer Hafen. Ein Stadtbesichtigung lohnt sich auf jeden Fall.

Korcula ACI Marina - Okuklje

Tag 6 am 12 Mai, 2016

07:30 Auslaufen SE 4-5/ See 3-4/ Regen. Durch den Leviski-Kanal ist noch relativ ruhig. Da wir den Wind und die Wellen direkt auf uns zu haben wird dieser Tripp ein heisser Ritt mit Wind und Wellen. Ab 12:00 wird es ruhiger der Wind dreht und nimmt auf SW1 ab. Die Wellen sind auch etwas weniger. Somit können wir uns Weisswein und ein Fleich- und Käseplättli genehmigen. Einfahrt nach Okuklje, wird nehmen die Mooring von Maran. Natürlich wird auch im gleichen Restaurant gegessen. Zum Schluss offeriert uns der Wirt noch Selbstgebranntes.

Okuklje - ACI Marina Dubrovnik

Tag 7 am 13 Mai, 2016

09:00 Auslaufen Richtung Dubrovnik. 10:00 Segel setzen, Wind SE 1-2, See 2. Nach den 2 Tagen Regen uns Sturm geniessen wir die Sonne. Da unsere Vorräte zu Ende gehen, gibt's Heute kein Plättli und wir kommen 13:00 in Dubrovnik an. (ACHTUNG DIE TANKSTELLE schliesst um 13.00 UHR) Tanken 92lt Diesel /760 Kuna. Anschliessend fest in der Marina, Anlegedrink, Schiffscheck. Danach besuchen wir Dubrovnik. Nachtessen in der Marina Rest. Bazen. Ein schöner Törn ist zu Ende.

Auschecken, Abreisen

Tag 8 am 14 Mai, 2016

Ausräumen, Schlusscheck im Schiff. Papiere übergeben, das Taxi für den Transfer zum Flughafen bestellen. Danach Morgenessen im Restaurant. Da unser Flug erst 14:55 geht, geniessen wir am Flughafen noch den Rest Sonne.