Planen Sie Ihren Segelurlaub
Unsere Reiseberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihren individuellen Urlaub zu planen.

Eine Woche ab Marmaris im Juni

8 Juli, 2016
von Christian Gerber
Türkischen Küste, Türkei
Bavaria 44

Wir selgeln mit der Bavaria 44 mit einer 4er Crew für eine Woche das erste Mal ab Marmaris. Wichtiger Hinweis: Unsere Yachtbasis ist nicht im schönen Stadthafen, sondern im 2 Meilen entfernten Yachthafen vor Adaköy. Wir haben es noch rechtzeitig gemerkt :-)

Marmaris

Tag 1 am 18 Juni, 2016

Gründgliche Bootsübernahme und Einführung von seriös geführter Basis. Absolut vertrauenserweckend.

Marmaris nach Serce Limani 36.25.080N 28.2.960E

Tag 2 am 19 Juni, 2016

41 sm bei angenehmen Wind leicht meist von vorne bei traumhaft heissem Wetter. Serce ist eine Bucht, eigentlich schon ein eigener See. Am nördöstlichen Ende hat es einen Steg mit Muring bei einem Restaurant, Käptn Nemo's Farmrestaurant. Strom und Wasser vorhanden, Übernachtung gratis bei erwartetem Restaurantbesuch. Auch Ankern in der Bucht ist möglich.

Serce Limani nach Dacta (Stadthafen)

Tag 3 am 20 Juni, 2016

43 sm um die griechische Insel Symi herum, wiederum mit perfektem Wind. Festmachen mit Buganker an Pier. Vis-à-vis diverse Restaurants zur Auswahl, jedoch eher laut. Die Dusche ist teuer und schlecht gewartet. Das Stadtchen hat Charme.

Dacta nach Bencik 96.49.910N 28.2.490E

Tag 4 am 21 Juni, 2016

23 sm Ostwärts. Bucht mit Fjordartiger Grundform, spannend zum hineinfahren. Ankern mit Landleine. Diverse andere Boote sind bereits da, im Sommer kann es eng werden. Ein Restaurant ist in Planung, Händler kommen auf Booten vorbei. Idylische Bucht. In der Einfahrt zur Bucht hat es eine U-förmige Insel mit Strand auf Innenseite. War bereits gut besucht, habe ich mir für das nächste Mal aufgehoben.

Bencik nach Sögüt

Tag 5 am 22 Juni, 2016

22 sm, Wind war zwischendurch Mangelware.

Wieder Restaurantsteg mit Muring, ein absoluter Geheimtipp (wobei dieser gar nicht mehr so geheim ist), aber einen Besuch wert.

Sögüt nach Ceftlik

Tag 6 am 23 Juni, 2016

Teilweise heftiger Wind, segelten mit Ref in Gross und Genua mit Wind von Achtern, Wellen über 1 Meter höhe von Achtern. 40 sm nach Ceftlik. In der Bucht von Ceftlik hat es 4 Restaurantstege, von jedem wird man mit einer Fahne angewunken, man verucht möglichst viele Boote für sich zu gewinnen. Die Bucht ist bei SW-Wind schlecht geschützt, es ist die ganze Nacht ein ziemliches geschauckel, und windig. Restaurants mit gutem Standart.

Ciftlik nach Marmaris

Tag 7 am 24 Juni, 2016

Wir absolvieren noch 19 sm und laufen zeitig ein, damit wir noch etwas Zeit für Marmaris haben. Der Törn ist an Bootsqualität und Segelgebiet bedeutend eine Steigerung zu unseren letzten Törn in anderen Gebieten. Absolut empfehlenswert.

Gründliche Kontrolle zur Abgabe. Ein Taucher kontrolliert das Boot, die Segel werden aufgerollt. Fairer Umngang, seriöse Kontrolle.

Tag 8 am 25 Juni, 2016