Planen Sie Ihren Segelurlaub
Unsere Reiseberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihren individuellen Urlaub zu planen.
Segeln rund um Zypern - Master Yachting

Segeln rund um Zypern

0 Yachten in diesem Segelgebiet

Faszinierende Gesteinsformationen, üppige grüne Natur entlang der Küste und geschichtsträchtige Bauten erwartet Segler auf Ihrer Erkundungstour rund um die Urlaubsinsel im östlichen Mittelmeer.

Revierbeschreibung

Segelurlaub in Zypern verbindet aufregende Erfahrungen, kombiniert mit angenehmen Segelbedingungen, einer reizvollen Landschaft, unvergleichliche Strände und den Kontrast alter Geschichte mit Urlaubsatmosphäre. Die Segelbedingungen sind auf Zypern sehr gut. Während des Sommers kommt der Wind von Südwest. Morgens kommt eine leichte Brise aus dem Süden, dreht am Nachmittag auf W, um auf 3-4 aufzufrischen. Im Winter wehen sie manchmal nur mit 2-3. Flüge nach Larnaka oder Paphos vermitteln wir Ihnen. Sofern Sie an einem abenteurlichen Törn nach Israel interessiert sind, informieren wir Sie gerne.

Revierinformation

Pahos, die erste griechisch-zypriotische Anlegemöglichkeit wenn man von der türkischen Küste kommt, ist bei südlichen Winden ein sehr unsicherer und fast immer mit Ausflugs- und Fischerbooten voll belegter Hafen. Von Paphos empfiehlt es sich den westlichen Teil der Insel und das Troodosgebirge zu erkunden. Im etwas an Bb. liegenden geschützteren Hafenbecken sind die Ankerplätze meistens sehr begrenzt. An dem bei SE-Wind fast ungeschützten Anleger gibt es immer wieder ein paar freie Liegeplätze. Bei guter Laune des diensthabenden Polizisten ist eventuell ein Plätzchen neben dem Polizeiboot zu bekommen, hier liegt man am sichersten. Leider beträgt die Wassertiefe dort nur max. 2,10 Meter. Die Einklarierungsbehörden sind in dem neuen Hafenkomplex direkt im Anschluß an die Hafenrestaurants untergebracht. Für Yachten, die vom türkischen Festland kommen, ist das Einklarieren kein Problem, außer das Schiff war irgendwann in einem Hafen des türkisch besetzten Teil Zyperns. Die Marina in Limassol ist die best geschützteste Marina an der Südküste. Die Ansteuerung ist bei Tag und Nacht problemlos möglich. Limassol bietet viele Einkaufsmöglichkeiten, die Stadt ist leider über 10 Kilometer von der Marina entfernt und mit öffentlichen Verkehrsmittel oder mit dem Taxi zu erreichen.

In jedem Hafen von griechisch Zypern muß neu einklariert werden. Das Anlaufen des wunderbaren antiken Hafens von Girne ist bei jeder Wetterlage und Uhrzeit möglich. Der alte Hafen ist sehr gut geschützt. Der neue Hafen ist für Yachten nicht unbedingt zu empfehlen denn dort herrscht zum Teil reger Fähr- und Ausflugsverkehr sowie bei NE-Wetterlage auch ein starker Schwell. Bis ins Zentrum ist es von hier auch ein langer Fußmarsch. Solange im alten Hafen noch ein Platz zu bekommen ist sollte man den auch annehmen. Einklarieren ist ohne Probleme möglich, egal aus welcher Ecke man kommt. Der Hafen von FARMAGUSTA im SE gelegen, noch in der Republik Nordzypern war vor 1974 der größte Handelshafen Zyperns. Heute ist dort alles etwas verfallen. Die Ansteuerung ist bei Tag und Nacht möglich, es ist aber wie fast überall um Zypern mit großer Vorsicht zu navigieren. Die Insel ist umgeben von Untiefen und Riffs, die schon manchem Schiff zum Verhängnis wurden. Trotz all den kleineren und größeren Problemen mit den Behörden ist Zypern immer wieder eine Reise wert.

Zeitzonen

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +1 Stunde. Da auch in Zypern die Sommerzeit gilt, bleibt der Abstand zur MEZ gleich.

EURO

Reisedokumente a) für die Republik Zypern Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich: Reisepass: Ja Vorläufiger Reisepass: Ja Personalausweis: Ja Vorläufiger Personalausweis: Ja Kinderreisepass: Ja Anmerkungen: Alle Reisedokumente müssen noch gültig sein. Hinweise zur Einreise von Minderjährigen Alleinreisende Minderjährige sollten eine beglaubigte Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitführen. Die Einreise mit nur einem sorgeberechtigten Elternteil ist ohne weiteres möglich. b) für den Nordteil der Insel Zypern (sogenannte „Türkische Republik Nordzypern“) Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich: Reisepass: Ja Vorläufiger Reisepass: Ja Personalausweis: Ja Vorläufiger Personalausweis: Nein Kinderreisepass: Ja Anmerkungen: Alle Reisedokumente müssen gültig sein.

Adressen

Deutsche Botschaft Zypern Postadresse Nikitaras 10 P.O. Box 25705, 1311 Nikosia, Zypern. Straßenanschrift 10 Nikitaras Street, 1080 Nikosia. Postfach 25705 Telefon +357 22 45 11 45 Mobiltelefonnummer In Notfällen ist die Botschaft außerhalb der Dienststunden und an den Feiertagen über den Bereitschaftdienst (auch per SMS) zu erreichen: Mobil: 00 357 99689325 Fax +357 22 66 56 94 https://nikosia.diplo.de/cy-de/botschaft

Wir sind schon voll ausgebucht! Bitte, finden Sie hierunter verfügbare Yachts in den folgenden Reisezielen: