Planen Sie Ihren Segelurlaub
Unsere Reiseberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihren individuellen Urlaub zu planen.
Segeln in Neapel - Yachtcharter in Süditalien - Master Yachting

Segeln in Neapel - Yachtcharter in Süditalien

193 Yachten in diesem Segelgebiet

Der Süden Italiens verführt zum Segeln auf einer Charteryacht. Bezaubernde Landschaften, traumhafte Häfen und Buchten machen das Revier um Neapel zum absoluten Highlight. Und: Das ganzjährig ausgeglichene und milde Klima ergibt ein ideales Segelrevier vom Frühjahr bis zum Spätherbst.

Revierinformation

Die außergewöhnliche Schönheit der italienischen Stiefelspitze lässt sich wunderbar vom Segelboot aus erkunden. Sowohl ein authentisches Kalabrien als auch die grüne Kapern-Insel "Salina", die ganz unter Naturschutz steht, begeistern. Ischia mit seinem malerisch an einem Kratersee gelegenen Ischia Porto und seinen herrlichen Pinienwäldern sowie ihre Schwester Capri, die wohl schönste und meistbesuchte Insel im Tyrrhenischen Meer dürfen auf dieser Reise nicht fehlen. Etwa 140 Seemeilen die Amalfi-Küste entlang vorbei an blühender Wildnis, einsamen Buchten und hübschen Dörfern kommt man nach Vibo Valentia, der reizenden Küstenstadt, am Fuß des Berges Castelluccio. Das sicherste und am weitesten entwickelte Touristenzentrum zwischen Salerno und Reggio Calabria. Hier gibt es auch einen großen Hafen. Das ganzjährig ausgeglichene und milde Klima ergibt ein ideales Segelrevier vom Frühjahr bis zum Spätherbst. Sizilien, die größte Insel im Mittelmeer, ist gebirgig und herrlich grün. Umgeben von glasklarem Wasser kann sie ihren vulkanischen Ursprung nicht verleugnen. Mehr als 3000 Meter ragt das Wahrzeichen der Insel, der Ätna, in die Höhe. An seinen überaus fruchtbaren Hängen gedeihen Wein, Orangen und Zitronen bestens. Zahlreiche Häfen und malerische Orte entlang der Küste runden das Urlaubsgebiet perfekt ab. In der Umgebung locken die Liparischen Inseln. Das Archipel besteht aus sieben kleinen Inseln von den Einheimischen auch "die sieben Schönheiten genannt". Sie sind nur wenige Seemeilen entfernt und dazu noch relativ unbekannt! Das Mar Tirreno zählt zu den schönsten Segelrevieren der Welt und die Inseln um das größte Eiland Lipari sind absolute Traumziele. Was wünscht sich ein Seglerherz mehr? Ein einzigartiges Segelrevier und Muss für Italienfans. Stromboli, Filicudi, Alicudi, Lipari, Vulcano und Panarea gehören zu den Highlights eines jeden Sizilien-Törns. Wanderungen entlang der Berghänge, Krater- Exkursionen und der Besuch historischer Stätten bieten sich für Landausflüge an. Bei Sonnenuntergang von Bord aus die heißen Lavaströme Stromboli´s zu beobachten, wie sie direkt ins Meer fließen, sind ein unvergesslicher Anblick. Ein entspannter Segeltörn, der sowohl für Segelerfahrene als auch für interessierte Segelneulinge geeignet ist. Die Seele im frischen Fahrtwind baumeln lassen, ein kühles Bad im Meer oder ein romantisches Candle-light-Dinner werden jeden begeistern. Abgerundet durch die hervorragende, silzilianische Küche, die man in den meisten Häfen finden kann, wird man von Italiens Charme nicht mehr losgelassen. An der Nord- und Westküste Siziliens ist die vorherrschende Windrichtung im Sommer NW, überwiegend Windstärke 3-4. Die an der Ost- und Südküste herrschenden Winde kommen vielfach aus SW, das Seewindprinzip ist hier sehr ausgeprägt: um die Mittagszeit erreicht der Wind Stärke 4-5, beruhigt sich aber bis zum Abend vollständig.

Zeitzonen

ORTSZEIT: MEZ (UTC + 1); März bis September: MEZ + 1 (UTC + 2).

EURO

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige Unverändert gültig seit 21. Januar 2003 Italien ist Vertragspartei des Europäischen Übereinkommens über die Regelung des Personenverkehrs zwischen den Mitgliedsstaaten des Europarates vom 13.12.1957. Deutsche können demnach mit einem gültigen oder seit höchstens einem Jahr ungültig gewordenen deutschen Reisepass oder einem gültigen Bundespersonalausweis nach Italien einreisen. Deutsche Kinderausweise werden anerkannt; Kinder unter 16 Jahren können auch einreisen, wenn sie im Pass eines Elternteils eingetragen sind. Alleinreisende Personen unter 15 Jahren sollten darüber hinaus auch eine polizeilich beglaubigte Einverständniserklärung der Eltern/Erziehungsberechtigten mitführen. Einzige Ausnahme: Die Fluggesellschaft Ryanair, die von Irland aus operiert, verlangt auf allen Flügen für Passagiere jeden Alters Lichtbildausweise, d.h. auch für Kinder unter 10 Jahren. Auch eine Eintragung im Pass der Eltern genügt nicht. Diese Einreisebestimmungen gelten grundsätzlich für alle Bürger des Europäischen Wirtschaftraums (EWR). Italien wendet das Schengen-Abkommen an, Grenzkontrollen bei Deutschen sollen nur noch ausnahmsweise durchgeführt werden. Seit den Terroranschlägen vom 11.09.2001 in New York werden aus Sicherheitsgründen Reisende auf dem Luftweg bei Ein - und Ausreise wieder verstärkt kontrolliert.

Adressen

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Via San Martino della Battaglia 4 - 00185 Rom Telefon +39 06 49213 208 Fax (0039 06) 49 21 33 19 https://italien.diplo.de/it-de/-/1601340#content_0 Österreichische Botschaft Rom Via Pergolesi 3 I-00198 Rom Tel: (+39) 06 844 01 41 Fax: (+39) 06 854 32 86 https://www.bmeia.gv.at/oeb-rom/ueber-uns/anfahrt-und-oeffnungszeiten/ Botschaft Rom Ambasciata di Svizzera Via Barnaba Oriani 61 00197 Roma Italia Telefon numero telefono centralino +39 06 809 57 1 main number representation +39 06 809 57 2 https://www.eda.admin.ch/eda/de/home/vertretungen-und-reisehinweise/italien/schweizer-vertretunginitalien.html

Literaturtipp

ISBN: 978-389225-348-8