Segelboot Mieten auf den Kykladen Mit Skipper

Segelboot Mieten auf den Kykladen Mit Skipper

Segelyacht Charter auf den Kykladen Mit Skipper

Da es über 200 Inseln zu erkunden gibt, können Sie nicht einfach in einen der drei Hauptflughäfen der Kykladen fliegen und hoffen, dass Sie das Angebot dieser Inseln zu schätzen wissen. Sie müssen in den Kykladen ein Segelboot mit Skipper mieten.

Wenn Sie ein erfahrener Segler sind, können Sie den Skipper natürlich auch überspringen. Sie sollten sich bewusst sein, dass diese Gewässer trotz des Mittelmeerklimas knifflig sein können. Wegen des Mangels an Festland um diese Inseln herum kann der Meltemi Wind losgehen und oft mit Stärke 5-7 wehen, manchmal sogar mit Stärke 8.

Der Wind nimmt in der Regel im Juni zu, so dass der Mai eine ideale Zeit für weniger erfahrene Segler ist. Der Meltemi ist im Juni und September im Allgemeinen schwächer, während das Wetter um die 20-25 Grad beträgt, was dies zu einer großartigen Option für diejenigen mit ein wenig Erfahrung macht. Ein Segelboot mit Skipper auf den Kykladen zu mieten, könnte in diesem Fall die beste Lösung für Sie sein.

Tatsächlich ist dies auch eine großartige Zeit, um die Inseln zu besuchen, da sie sich nicht in der Hochsaison befinden.

Wenn Sie über viel Segelerfahrung verfügen und eine Herausforderung mögen, dann sollten Sie es in der Hochsaison versuchen und ein Segelboot ohne Skipper mieten.

Mit einem Skipper ist es nicht nur einfacher, sich auf den Gewässern zurechtzufinden und die Sehenswürdigkeiten zu finden, die Sie sonst vielleicht verpassen würden. Es bedeutet auch, dass Sie sich entspannen und den Urlaub genießen können, während Sie einige der schönsten Küstenlinien der Welt bewundern.

Ein großartiger Ausgangspunkt ist Santorin, die größte Insel und eine Insel, die eine Fülle von sonnenverwöhnten Stränden mit traditioneller griechischer Architektur bietet. Sie werden auch nach Mykonos segeln wollen, um die moderne, kosmopolitische Atmosphäre zu erleben und durch die Gewässer zum Zentrum dieser Inseln, Delos, zu treiben.

Delos ist durchdrungen von Mythologie aus der Zeit der griechischen Götter, es hat einen Heiligen See, der absichtlich trocken gehalten wird, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern, und den berühmten minoischen Brunnen. Sie müssen auf jeden Fall den Tempel der Delianer besuchen, der vollständig restauriert wurde. 

Diese antiken Gebäude und Denkmäler werden Ihnen einen Eindruck von der Bedeutung dieser kleinen Insel im Laufe der Geschichte vermitteln. Sie werden auch erstaunt sein, was vor der Ankunft der Maschinen erreicht werden konnte! Mit nur 14 Einwohnern werden Sie vielleicht das Gefühl haben, dass Sie die verlorene Welt entdeckt haben, nur verlieren Sie sich nicht selbst!

Sie werden sich Zeit nehmen wollen, um diesen faszinierenden Ort zu erkunden, und Sie werden dankbar sein, ein Boot zu haben, zu dem Sie zurückkehren können.

Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten auf den Kykladen gehört Karthaia, eine abgelegene Zwillingsbucht, in der die antike Stadt Karthaia lag, seinerzeit eine der wichtigsten Städte der Welt. Werfen Sie einen Blick in die Vallindras-Destillerie auf dem Hauptplatz von Halki und probieren Sie den Kitron-Likör, der seit dem 19. Jahrhundert auf die gleiche traditionelle Weise hergestellt wird.

Wenn Sie Lust auf etwas Zeit an Land haben, sollten Sie die Wanderwege im Paros-Park ausprobieren. Es gibt eine Fülle von versteckten Buchten und atemberaubenden Stränden, die Sie von Land und zu Wasser finden können. Sie sollten sich auch das Kloster, das Museum und die alte Architektur ansehen.

Es lohnt sich auch, die Höhle von Antiparos, nur 10 km südlich des Hafens, auf dem Land- oder Seeweg zu besichtigen und die gewaltige Höhle mit beeindruckender Akustik zu bewundern. Man muss es sehen, um es zu glauben.

Mieten Sie auf den Kykladen ein Segelboot mit Skipper und Sie werden eine Menge anderer erstaunlicher Sehenswürdigkeiten sehen, die Sie daran erinnern, wie viele Dinge die Menschen erreicht haben, wie wir uns entwickelt haben und wozu wir in der Lage sind.

Es ist Ehrfurcht gebietend und zutiefst befriedigend, wenn Sie von Insel zu Insel segeln und die Sommersonne genießen.