Motorboot Mieten Ionisches Meer Mit Skipper

Motorboot Mieten Ionisches Meer Mit Skipper

Motorboot Charter Ionisches Meer Mit Skipper

Das Reisen mit dem Motorboot ist einer der aufregendsten Wege, das Ionische Meer zu erkunden. Wenn Sie nicht selbst am Steuer stehen wollen können Sie Ihr Motorboot im Ionischen Meer mit Skipper mieten. Dieser navigiert nicht nur für Sie, sondern kann Ihren Urlaub durch seine Fachkennnisse und Informationen über die Umgebung zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

Er verrät Ihnen, was Sie auf welcher der Inseln des Ionischen Meeres erwartet, die vor der Westküste Griechenlands liegen. Dieser Rat ist bei der Vielzahl der Möglichkeiten auf den Inseln ein wahrer Segen.

Wassersport ist sehr beliebt, besonders auf den touristisch geprägten Inseln wie Korfu oder Zakynthos. Dort könne Sie einen Jetski mieten oder eine Runde mit dem Bananenboot drehen. Sie können auch gewagtere Sportarten wie Kitesurfen ausprobieren. Wenn Sie lieber auf den Adrenalinkick verzichten, entspannen Sie sich einfach an einem der Strände. Auf den kleineren Inseln des Ionischen Meeres finden Sie garantiert einem Strand für einen ausgedehnten Spaziergang.

Indem sie eine Motorboot von Master Yachting mit Skipper wählen, können Sie diesen um Rat nach den besten Stränden fragen. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einem komfortablen und verlässlichen Motorboot zu einem geringen Preis.

Wenn sie nicht all Ihre Zeit in einem Strand verbringen möchten gibt es auch zahlreiche Wanderwege und Klettergelegenheiten. Sie können auch einen Meerespark besuchen und Schildkröten und Robben aus der Nähe betrachten.

Die Inseln im Ionischen Meer haben alle eine ähnliche Landschaft und ein kühleres Klima als das Festland. Nichtsdestotrotz sind sie doch alle verschieden. Korfu ist die beliebteste Insel bei Touristen. Genauso wie Zakynthos ist sie zum Feiern beliebt. Dort gibt es ebenfalls viele schöne Strände, an denen man schwimmen oder mit seinem gemieteten Motorboot vor Anker gehen kann.

Paxos ist die kleinste der Hauptinseln. Dort gibt es nicht viele Sehenswürdigkeiten, doch die Insel bietet die besten Orte zum Schwimmen im Ionischen Meer.  Wenn Sie genug vom kristallklaren Wasser um Paxos haben können Sie zurück an Bord ihres Motorbootes gehen und die restlichen Inseln erkunden.

So zum Beispiel Lefkas, Kefalonia und Ithaka. Kefalonia ist die flächenmäßig größte Insel des Ionischen Meeres. Dort finden sich authentische Städte und Dörfer, in denen man einen guten Einblick ins Leben der Einwohner bekommt.

Lefkas hingegen ist mit dem griechischen Festland durch einen Damm und eine Brücke verbunden. Trotzdem ist die Insel nicht von Touristen überfüllt, sodass Sie dort einige unberührte Strände entdecken können.

Im Buchungskatalog von Master Yachting finden Sie bequeme ein Motorboot mit Skipper, auf dem sie zusätzlich zu den schon genannten Inseln auch Ithaka erkunden können. Diese Insel unterscheidet sich von den anderen Hauptinseln des Ionischen Meeres, da es dort keinen Sand gibt. Die Landschaft ist felsig, wenn Sie also eine Pause von Ihrem Motorboot brauchen, können Sie hier einige Zeit mit Klettern oder Wandern verbringen.