Motorboot Mieten Ionisches Meer

Motorboot Mieten Ionisches Meer

Motorboot Charter Ionisches Meer

Eine der besten Möglichkeiten, so viel wie möglich vom Ionischen Meer zu sehen ist, ein Motorboot im Ionisches Meer zu mieten. Sie können das Boot entweder selbst steuern oder einen Skipper zubuchen, wenn Sie sich lieber nur an Bord entspannen.

Für welche Variante Sie sich auch entscheiden, auf den sechs Hauptinseln des Ionischen Meeres gibt es jede Menge zu entdecken. Eine der größten Inseln vor dem griechischen Festland ist Korfu. Die Insel ist bei Touristen besonders für Sehenswürdigkeiten wie das Fort aus dem 15. Jahrhundert bekannt. Für mehr Kultur empfiehlt sich ein Besuch im Museum für Asiatische Kunst. Ein Besuch in einem der vielen Restaurants rundet den Tag auf Korfu perfekt ab. Im Anschluss können Sie sich mit dem Motorboot aufmachen zu Ihrem nächsten Reiseziel. 

Zakynthos ist bei Touristen ähnlich beliebt wie Korfu. Wenn Sie die Ruhe suchen, wandern oder schwimmen gehen wollen, sollten Sie deshalb touristische Orte wie Laganas meiden. Wenn Sie eher auf Erkundungstouren aus sind als auf Partys sollten Sie in den Norden der Insel fahren. Dort können Sie mit Ihrem gemieteten Motorboot anlegen und an den atemberaubenden Stränden sie Sonne genießen.

Im Ionischen Meer gibt es neben Korfu und Zakynthos noch vier weitere Hauptinseln, denen Sie definitiv einen Besuch abstatten sollten, als auch mehrere kleinere. Die kleineste Hauptinsel ist Paxos. Hier ist es etwas ruhiger als auf den anderen Inseln, weswegen Sie hier garantiert ein Plätzchen zum Schwimmen finden.

Kefalonia, Ithaka und Lefkas können als Trio besucht werden. Wenn Sie möglichst bequem umherreisen wollen, sollten Sie ein Motorboot von Master Yachting mieten. Sie haben die Wahl aus einer großen Auswahl an preislich erschwinglichen Booten.

Auf Lefkas können Sie einige der besten Strände erkunden. Dabei werden Sie feststellen, dass die Strände im Verglich zu anderen Inseln weniger überlaufen sind.

Kefalonia ist die flächenmäßig größte Insel im ionischen Meer, ist jedoch dünner besiedelt als Zakynthos und Korfu. Dort finden sich einige authentische Städte, die Ihnen einen Einblick ins alltägliche Leben geben. Achten Sie darauf, nichts von der eindrucksvollen Landschaft der Insel zu verpassen.

Ithaka ist nicht der beste Ort, wenn sie nach sandigen Stränden suchen, da es auf dieser Insel keinen Sand gibt. Die Landschaft ist felsig und deswegen beliebt bei Kletterern. Auch kann man hier gut wandern. Alles in allem ist die Insel perfekt, um mal einen Tag Pause vom Motorbootfahren zu machen.

Um sicherzugehen, dass Sie sicher und komfortabel von Insel zu Insel kommen, sollten Sie sich ein preiswertes Motorboot aus dem weitreichenden Angebot von Master Yachting aussuchen. Durch das Mieten eines Motorbootes, egal ob mit oder ohne Skipper, haben Sie die benötigte Freiheit die Inseln auf eigene Faust zu erkunden. Ziehen Sie auch einen Besuch auf den kleineren Inseln in Erwägung, wo Sie ruhigere Strände und weniger Touristen finden und so die Schönheit des Ionischen Meeres noch besser genießen können.