Motorboot Mieten Auf Den Aolischen Inseln

Motorboot Mieten Auf Den Aolischen Inseln

Motorboot Charter Auf Den Aolischen Inseln

Wenn Sie die Äolischen Inseln besuchen, ist die beste Art und Weise den Archipel zu erkunden, der Wasserweg. So können Sie eine schnellere und bequemere Reise genießen, an Stelle mit der Fähre mit Fremden und anderen Touristen zu fahren. Dann sollten Sie auf den Äolischen Inseln einfach ein Motorboot mieten! Auf diese Weise können Sie so viel Privatsphäre haben wie Sie wollen und in Ihrer eigenen Zeit und Ihrem eigenen Tempo Inselhüpfen gehen.

Es gibt so viel zu entdecken und zu erforschen, wenn Sie auf den Äolischen Inseln sind. Ob Sie zum ersten Mal auf eine Insel-Hopping-Reise gehen oder zum hundertsten Mal in diesem Leben, dieser Archipel macht jede Reise unvergesslich. Tatsächlich sind die Äolischen Inseln jetzt ein von der UNESCO geschütztes Gebiet, also erwarten Sie während Ihrer Reise eine unberührte und einfach schöne und natürliche Inselgruppe.

Sollten Sie auf den Äolischen Inseln ein Motorboot mieten, können Sie einen Skipper engagieren, der Ihnen bei der Bemannung des Bootes hilft und Sie durch die Inseln führt. Der Skipper wird der Bootskapitän sein, so dass Sie sich einfach zurücklehnen und nichts tun können. Schließlich ist die Umgebung einfach so atemberaubend schön und Sie sollten bei der Erkundung des Archipels nicht abgelenkt werden. Wenn Sie andererseits mehr Privatsphäre bevorzugen und mit Ihren Fähigkeiten als Motorbootfahrer vertraut sind, dann können Sie die Option Skipper definitiv überspringen!

Vulcano ist eine der prächtigsten Inseln der Äolischen Inseln. Sie hat einen aktiven Vulkan, so dass es in der Gegend nach Schwefel riecht - bringen Sie besser Ihre Gesichtsmaske mit! Die Insel ist allerdings einen Tagesausflug wert. Es gibt hübsche schwarze Sandstrände und entspannende warme Schlammbäder, die Sie auch ausprobieren können!

Früher fuhren mehr Touristen nach Stromboli, um den Vulkan in der Gegend zu sehen. Im Jahr 2007 gab es jedoch einen kleinen Vulkanausbruch, der viele Einheimische zur Flucht zwang. Heute ist er immer noch schön und magisch, so dass sogar die berühmten Designer Dolce und Gabbana hier ihr Ferienhaus gebaut haben! Autos gibt es hier nicht, wenn Sie also in Stromboli anlegen bereiten Sie sich auf eine Boots- oder Maultierfahrt vor.

Die Äolischen Inseln bestehen aus sieben Inseln. Wenn Sie auf den Äolischen Inseln ein Motorboot mieten, können Sie all diese wunderschönen Inseln besuchen. Dazu gehören Vulcano, Lipari, Salina, Panarea, Stromboli, Filicudi und Alicudi.

Mögen Sie Partys? Dann sollten Sie auch in Panarea anlegen. Hier finden Sie einige der besten Nachtclubs in ganz Italien. Es gibt weiße Dörfer mit hübschen Flachdächern. Außerdem gibt es viele schöne Blumen, die in den Dörfern und auf dem Rest der Insel verstreut sind. Auch hier gibt es keine Autos, aber zumindest kann man sich mit einem Elektrofahrrad oder Golfwagen fortbewegen. Wenn es Abend wird, beginnt die Musik zu spielen, und Sie können mit ein paar Getränken in der Hand bis zum Feierabend tanzen.

Auf den meisten dieser Inseln gibt es authentische italienische Restaurants, in denen Sie die beste italienische Küche genießen können, die von einheimischen Köchen mit den frischesten Zutaten zubereitet wird. Natürlich gibt es auch Wein, der die Kirsche auf jeder großen Mahlzeit sein wird. Sie können in einigen der Hotels auf diesen Inseln einchecken oder auch auf Ihrem Boot übernachten.

Mieten Sie ein Motorboot auf den Äolischen Inseln und wählen Sie aus einer großen Auswahl an Motorbooten in allen Größen und Modellen und Sie können auch nach Ihrem Budget wählen. Egal ob Sie mit oder ohne Skipper reisen, Sie können das beste Boot finden, das Sie während Ihres Urlaubs benutzen können, und es bequem bei Master Yachting buchen!