Katamaran Mieten an der Amalfi Kust Ohne Skipper

Katamaran Mieten an der Amalfi Kust Ohne Skipper

Katamaran Mieten an der Amalfi Kuste Ohne Skipper

Es gibt keine bessere Möglichkeit, Italien zu erkunden als auf dem Wasser. Eines der besten Urlaubsziele des Landes ist die Amalfiküste. Mieten Sie an der Küste einen Katamaran ohne Skipper, damit Sie den großartigsten Urlaub Ihrer Träume erleben können. Sie können sich auf ein Abenteuer begeben, das kleine, aber sehr reizvolle Strände, zerklüftete Küstenlinien, helle und lebendige Fischerdörfer, weite Bergketten, Häuser an der Steilküste und vieles mehr umfasst. Als UNESCO-Weltkulturerbe können Sie erwarten, dass die Amalfiküste außergewöhnlich schön sein wird. Es ist definitiv ein Ort den Sie mindestens einmal in Ihrem Leben besuchen sollten.

Die Amalfiküste, von den Italienern auch Costiera Amalfitana genannt, ist eine 50 Kilometer lange Küstenlinie, die vom nördlichen Teil des Golfs von Salerno bis zum Südrand der sorrentinischen Halbinsel reicht. Sie liegt in der Provinz Salerno in der Region Kampanien, einem berühmten Urlaubsziel für viele Touristen aus der ganzen Welt. Die besten Monate sind hier von April bis Oktober, wenn es für den Winter nicht zu kalt ist. Mai und September sind ideal für diejenigen, die hier die Hochsaison ohne große Touristenmassen erleben möchten. Juli und August sind sicherlich die beliebtesten Monate und Sie werden die kleinen Strände sehen, die von so vielen Sonnenschirmen gesäumt sind.

Amalfi ist eines der dreizehn Dörfer die Sie besuchen können, wenn Sie an der Küste von Amalfi einen Katamaran ohne Skipper mieten. Es ist die erste der vier Seerepubliken Italiens und befindet sich direkt in der Öffnung des Valle dei Mulini. Sie ist berühmt für ihre weißen Häuser, die sich an der Steilküste befinden und sogar weit vom Meer entfernt zu sehen sind. Auf dem Hauptplatz können Sie in der zauberhaften Kathedrale des Heiligen Andreas ein Gebet sprechen.

Auch ohne Skipper wird es Ihnen nicht schwer fallen, Positano, eines der meistbesuchten Ziele an der Amalfiküste, zu finden. Schon von weitem sehen Sie seine einzigartige Landschaft, die von weißen, auf dem Berg gebauten Häusern gesäumt ist - es sieht buchstäblich aus wie ein Berg von Häusern! Hier können Sie einige authentische italienische Küchen und natürlich auch sehr köstliche italienische Weine genießen. Sie müssen sich auch einige der handgemachten Ledersandalen ansehen, die Positano in Italien zu einem bekannten Namen und in der ganzen Welt beliebt gemacht haben.

Es gibt auch Cetara, ein helles und lebhaftes Fischerdorf mit kulinarischen Spezialitäten wie Sardellensaucen. Neben Sardellen gibt es jede Menge frischen Thunfisch und vieles mehr! Die Hauptkirche hier ist dem heiligen Petrus geweiht. Die Zitronenhaine namens Sfusato Amalfitano befinden sich in Conca dei Marini, einem weiteren Küstendorf, das sich seines atemberaubenden Blicks auf das Mittelmeer rühmt. Furore, das bemalte Dorf, wird auch die Stadt genannt, die nicht existiert. Von weitem sieht es wie ein ausgedehnter Wald aus, da die Häuser ringsum von terrassenförmigen Weinbergen versteckt sind.

Wenn Sie an der Amalfiküste einen Katamaran ohne Skipper mieten, sollten Sie sich auf Ihre Reise im Voraus vorbereiten, damit Sie einige der besten Orte die Sie während Ihres Urlaubs besuchen können, nicht verpassen. Wie bereits erwähnt, gibt es dreizehn Dörfer und Städte in der Umgebung - alle wunderschön und einzigartig! Sie möchten also keines von ihnen während Ihres Besuchs auslassen.

Wenn Sie ohne Skipper reisen, brauchen Sie nur Ihren Segelschein und natürlich Ihre Fähigkeiten und Erfahrung. Wählen Sie unter den preisgünstigen Katamaranen, die Ihren Italienurlaub sicherlich zu einem ganz besonderen Erlebnis machen werden.