Alle Häfen auswählen

Ausgangspunkt für viele Yachtcharter Reisen: die Marina Kalamaki

Kalamaki, auch als Alimos Marina bekannt, ist mit ca. 1100 Liegeplätzen eine der größten Marinas Griechenlands und dennoch -- besonders an den Wochenenden -- sehr voll. Das Gelände ist umgeben von hohen, unattraktiven Appartementhäusern. In der Marina befindet sich eine Bar. Pluspunkt der Marina ist die Nähe zu Athen und Piräus. Falls Sie eine Yacht mit Ausgangs- oder Endpunkt Athen chartern, werden Sie Kalamaki vermutlich besuchen müssen, da die Marina den meisten Yachtcharter Firmen als Basis dient.

Athen – Griechenlands Hauptstadt

Athen - die Hauptstadt des modernen und Zentrum des antiken Griechenlands. Einst zu seiner Zeit eine einflussreiche Kultur und ein mächtiges Reich -und das sieht man auch in der Metropole der Griechen. Die antiken Architekturdenkmäler aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. prägen die Innenstadt. Die Akropolis, Säulentempel wie der Parthenon – Zeugnisse aus der Zeit als hier die Wiege der westlichen Zivilisation beheimatet war. Gleichzeitig ist das moderne Athen eine offene Metropole, ein Ort voller Energie, mit tollen kleine Bars und Cafés, mit reicher Geschichte, tollen Galerien und Museen sowie unzähligen Spuren einer beeindruckenden Vergangenheit und einer vielversprechenden Zukunft.

Tipps für eine Abstecher nach Athen

Wer noch einen, oder mehrere Tage Zeit hat und in der Marina Kalamaki ankommt, der muss auf die Akropolis. Die Besichtigung sollte man am frühen Vormittag machen, denn ab 11:00 Uhr wird das Gedränge ziemlich groß. Die wichtigsten Gebäude der Akropolis sind der Parthenon, der Erechtheion, der Nike-Tempel und die Propyläen, das ist der Prunkaufgang zum Tempelberg. Außerdem genießt man von der Akropolis einen großartigen Panoramablick über die Stadt (am Sonntag ist der Eintritt frei - dann sind aber noch mehr Menschen dort) Ansonsten kann man nur raten: Besorgen Sie Sich einen Reiseführer. Selbst der billigste bringt noch genug Anregungen für einen wochenlangen Aufenthalt in Athen. Hier nur einige Tipps: Unterhalb der Akropolis liegt die Plaka (die Altstadt von Athen) mit vielen engen Gassen und Treppen. In der Nähe vom Omonía-Platz an der Odós Ikossiochtó Októvriu liegt das Archäologische National-Museum. Es ist das berühmteste Museum zur griechischen Kunst und Kultur des Altertums, das in einem riesigen 1866 errichteten Bau untergebracht und didaktisch sehr schön angelegt ist. Wenn man sich alles anschauen will, sollte man viel Zeit mitbringen. Der Síntagma ist ein von Hotels und Cafés umgebener Platz. Er gilt als der vornehmste Platz Athens mit internationalem Flair. Zwischen Síntagma und Omonía liegen die Nationalbibliothek, die Universität, das Parlament und der Nationalgarten. Von dort gelangt man

Wie sieht es aus in Athen - Kalamaki

Die Marina Kalamaki stellt einen optimalen Ausgangspunkt für Ihren Törn in den nahen Saronischen Golf oder die Kykladen-Inselwelt dar. Ansonsten muss aber deutlich gesagt werden, dass Kalamaki nicht gerade das Highlight Ihres Griechenland-Törns sein wird. Staubige Zufahrtswege, die 8-spurige Uferstraße mit dröhnendem Verkehr, weite Wege zu den Toiletten und lassen nach der Ankunft nicht gerade Urlaubsflair aufkommen. Auch die 70er Jahre Betonarchitektur des Athener Vororts Kalamaki erinnern so gar nicht an die Tempel-Fotos bei unserem Griechen um die Ecke. Trotzdem, oder vielleicht gerade deshalb findet man hier und da wirklich preisgünstige und gute Lokale und Geschäfte. Ein Tipp: Wo`s voll ist, ist es in der Regel auch gut.

Anreise

Internationaler Flughafen von Athen "Eleftherios Venizelos" - ca. 40 km südostlich von Athen beim Ort Spata. Leider ist der neue Airport nicht mehr so nahe zur Basis gelegen. Man hat aber die ausgezeichnete Gelegenheit den Athener Straßenverkehr kennenzulernen, wenn man den Bus nimmt (ca. 45min). . Der Expressbus hält gegenüber des Nordeingangs der Marina. Bei Taxifahrten sollte vorher der preis eingeholt werden. Einen Transfer vom Flughafen organisieren auch wir gerne für Sie.

Einkaufen und Versorgung in Kalamaki

Im Yachthafen gibt es eine Bar mit Frühstücksmöglichkeit. Die Restaurants in Kalamaki sind zu Fuß erreichbar. Mit dem Taxi ist die Altstadt von Athen (Plaka) ca. 20 min entfernt. Empfehlenswert ist auch die Promenade von Makrolimanos (Piräus) mit zahlreichen Fischlokalen und exklusiven Bars direkt am Hafen. In der Nähe des Marina-Geländes (ca. 150 m) befindet sich der erste Supermarkt. Gleich darauf folgen zahlreiche Shops, Metzger, Bäcker, Getränkehändler etc.

Frischwasser ist an allen Liegeplätzen verfügbar.

Koordinaten:
37° 54,70` N 023° 42,10 E