Planen Sie Ihren Segelurlaub
Unsere Reiseberater stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihren individuellen Urlaub zu planen.

Familienurlaub

11 Dez., 2014
von Arel Graumann
Türkischen Küste, Türkei
Sunsail 444

Familie sind : ich Papa 45, meine Frau 45, Sohn 16, Sohn 14.5, Tochter 10, Nichte 25

Tag 1 Ankunft

Tag 1 am 18 Okt., 2014

Abends gelandet und zur Marina mit dem kleinen Shuttlebus.
Wir waren alle bzw meine Crew ganz aufgeregt. Es war das erstes Mal für die teilweise pupertäre Bande.
Wir sind, schon im Dunkeln, gespannt zur Marina, ganz unkompliziert zu unserem Boot gelotst worden.
Auf dem langen Steg wo alle Boote toll beleuchtet sind, suchten wir unser Boot " Don`t Panic", einen Cat 44 Fuß.
Obwohl ich Bilder gezeigt habe war der erste Eindruck genial!! Platz, Platz, Platz!!!
Nächsten Morgen war die Übergabe sehr entspannt und unkompliziert!

Tag 2

Tag 2 am 19 Okt., 2014

Die Übergabe war wie schon gesagt einfach.
Nun machten wir uns Gedanken Proviant zu Bunkern. Damit wurden Die Frauen beauftragt. ;-)
Es wurde Großzügig eingekauft Brot Butter ... 2 Tape Bier Wein. Also alles gut!!
Dann sind wir noch über den Wochenmarkt, der nur Sonntags in Göcek ist, gelaufen.
Urlaubs Stimmung stellte sich schnell ein.

Tipp für s nächste mal: Doppelt so viel Alkohol bunkern wir geplant!! Das Bier war nach zwei Tagen alle!

Tag 3

Tag 3 am 20 Okt., 2014

Die erste Nacht verbrachten wir in in einer Bucht mit tollem Restaurant.
Nun machten wir uns auf den Weg zum ca 25 Meilen entfernten Turtle- Beach vor Dalyan.
Dort haben wir für den nächsten Tag einen Tagesausflug mit den kleinen Holzbooten geplant.
Wetter war toll, Bier wurde schnell weniger.

Tag 4

Tag 4 am 21 Okt., 2014

Übernachtet haben wir in Ekincik am Steg des schönsten Restaurant in der Gegend.
Um 10 wurden wir vom Fischerboot, welches wir abends zu vor gebucht haben, abgeholt.
Dann ging es in den Flusslauf nach Dalyan vorbei an den alten Gräbern zum Shoppen und Essen, dann noch schnell ins Schlammbad. :-)

Super Ausflug muss man erlebt haben.

Tag 5

Tag 5 am 22 Okt., 2014

Nun mussten wir die ca 25 Meilen auch wieder zurück.
Wind genau von vorn!!
leider kreutzt der Cat nicht so und der Wind nahm auch zu.
Ich entschloss mich unter Motor die Strecke schnell abzureiten.
5 Bft in Böhen 7, mein Großer, und die Kleine standen vorne auf dem Trampolin und freuten sich über die großen "Brecher ", meine Nichte saß hinten in der Plicht mit nem kleinen Eimer und freute sich über die kleinen " Brecher".
Die Wettervorhersage war nicht so toll, also musste sie noch n bisschen (3 Stunden) durchhalten.
Zurüch im Golf von Fethiye konnten wir uns hinter den Insel verstecken.
Dort war es so geschützt wie im Bootshaus und viele Restaurants waren auch dort.

Tag 6

Tag 6 am 23 Okt., 2014

Nach einem schönen Frühstück gab es auch da, in der "Buchten Ecke", viel zu sehen .
Draußen wurde das Wetter immer schlechter und drinnen war es so geschützt das mann noch entspannt baden konnte .
Abends gab es noch ein Gewitter mit Regen was aber nicht unangenehm war weil selbst der Regen warm war.

Tag 7

Tag 7 am 24 Okt., 2014

Bisschen baden und langsam zurück zur Marina.
Tanken, Übergabe alles sehr unkompliziert.

Tag 8

Tag 8 am 25 Okt., 2014

Frühstück und ab zum Flieger.

Ein Urlaub an den sich alle gerne erinnern !!!

Resymee:

-Gut Bunkern !!!
-In den kleinen Buchten sind die Restaurants recht teuer in den Orten wiederum günstig.
-Fleißig sparen und wieder machen!
-Auch gerne Freunde überreden und ne tolle Woche haben!!

Liebe Grüße Arel Graumann