Merkzettel / Clipboard
Language Chooser Language Chooser

 
Thailand Mooringspower
 
 
Destination
Reisebeginn
Yachten anzeigen / show yachts

Phuket, Thailand

Andamanensee im tropischen Sonnenlicht. Ein exotischer Ort, mit hohen Kalksteinfelsen, die aus dem Meer herausragen, mit über die Zeit aus dem Kalkstein ausgewaschenen Höhlen, von den Thailändern Hongs ("Zimmer") genannt, und mit weißen Sandstränden von unvergleichlicher Schönheit. Im Wasser liegen unzählige große und kleine unbewohnte Inseln mit tollen Ankerplätzen, von denen viele unter Naturschutz stehen. Allein in der Provinz Krabi liegen 130 Inseln. Die küstennahen Meeresreservate der Inseln Similan und Surin sind international bekannt als einer der weltweit besten Orte fürs Sporttauchen. Die Phi Phi Inseln gehören zu den schönsten Inseln der Welt. Sie sehen, ein Motorbootcharter ab Phuket in Thailand ist einfach sehenswert. Auch in den gehobenen Resorts, den idyllischen Fischerdörfern und die Strandrestaurants, in denen die Zeit still zu stehen scheint und der Alltagsstress einfach verschwindet, ist die natürliche Schönheit Thailands jederzeit sichtbar. Die warmherzigen und gastfreundlichen Bewohner von Thailand machen einen Motoryachtcharter ab Phuket in Thailand noch schöner - zu recht wird dieses Land oft als das Land des Lächelns bezeichnet.

Bootfahren in Phuket

Die Wasser vor der Ostküste Phukets sind geschützt und sorgen so das ganze Jahr über dafür, dass hier entspannte Fahrten mit der Motoryacht möglich sein. Mit einer Luxusyacht, die in der Lage ist, mit kraftstoffsparenden 14 bis 16 mph zu fahren, kann man schnell längere Strecken zurücklegen - von der Phangnga-Bucht aus Richtung Süden zu den Phi Phi Inseln und zu den Nationalparks der Inseln Similan und Surin. An der Westküste Phukets und an den Inseln Similan und Surin herrscht während des Südwestmonsuns von Mai bis Oktober starker Seegang, wodurch die betroffenen Gebiete für Yachten nicht zugänglich sind. Der Nordostmonsun, der von November bis April dauert, führt zu milderen Temperaturen und trockeneren Bedingungen.

Der Höhepunkt der Regenzeit wird im September und Oktober erreicht. In den meisten anderen Monaten der Regenzeit regnet es nur einige Stunden am späten Nachmittag. Die Temperaturen betragen von Juli bis Februar tagsüber durchschnittlich 32°C und nachts 16°C. Von März bis Juni ist es heißer. Der Tidenhub kann acht Fuß überschreiten. Es ist äußerst wichtig, den Tidenhub beim Ankern zu berücksichtigen. Die Navigation orientiert sich oft an der Sichtlinie. Ein Motorbootcharter ab Phuket in Thailand ist auf jeden Fall für Skipper geeignet, die Grundkenntnisse der Küstennavigation haben.

Phuket Highlights

Ein Motorbootcharter ab Phuket ist eine Reise in ein unberührtes tropisches Paradies von atemberaubender Schönheit. Korallenriffe, Meereshöhlen, Nationalparks mit unzähligen Tieren und unberührte weiße Sandstrände sind nur einige der Attraktionen. Die Möglichkeiten, in die interessante thaländische Kultur einzutauchen, die schmackhafte, weltbekannte Küche zu probieren, Zeit in den Resorts zu verbringen und das lebhaften Nachtleben zu erkunden, machen alle einen Motoryachtcharter ab Phuket aus. Von eine Luxus-Motorkatamaran aus in thailändischen Gewässern zu fischen, zu tauchen, zu schnorcheln und zu schwimmen, ist ein einmaliger Genuss, von dem die meisten Bootsfahrer nur träumen können. Träumen Sie nicht, sondern erleben Sie es selbst!

Karte

Phuket FantaSea

Wenn Sie die natürliche Schönheit eines Segelurlaubs vor Phuket genießen, ist ein Besuch des 57 ha großen FantaSea-Parks ebenfalls eine Reise wert. Dieser Park zelebriert im Wesentlichen die thailändische Kultur mit all ihrer Pracht und Herrlichkeit. Im 'Palast der Elefanten' werden Theaterproduktionen Las Vegas-Stil gezeigt. Er verfügt über 3.000 Plätze und ist die Rekonstruktionen eines Steinpalastes aus der Sukhothai-Zeit mit Herden von Elefantenstatuen. Von besonderem Interesse ist die 'Fantasy of a Kingdom Culture-Illusion Show'. Spezialeffekte, Pyrotechnik, Akrobatik und ein Elefantenzirkus sind die Höhepunkte der Darstellung. Es gibt dort auch ein Karnevalsdorf voll von Geschäften und Spielaktivitäten. Das Golden Kinnaree Buffet Restaurant mit seinen 4.000 Plätzen ist ein Wunderland, das in einem Himmaphan-Wald errichtet wurde. Hier werden von Weltklasseköchen thailändische Festmahle zubereitet.

James-Bond-Insel

Stimmen Sie die Titelmelodie von James Bond an und lassen Sie vor dem inneren Auge die Szenen aus dem Klassiker "Der Mann mit dem goldenen Colt" mit Roger Moore aus dem Jahr 1974 Revue passieren - so sind sie auf den Ausflug zur James-Bond-Insel gut eingestimmt. Auch wenn sie häufig nur als die James-Bond-Insel bezeichnet wird, ist die außergewöhnliche und geschützte Insel in der Bucht von Phang Nga auch als Koh Tapu bekannt. Die bekannte Kalksteinspitze verlieh dem Film ein exotisches Aussehen und machte diesen Teil von Thailand auf der Weltkarte bekannt. Die Insel ist ein beliebtes Touristenziel mit Strandläden und Bierständen. Der Zugang ist per Langboot vom Ankerplatz in Koh Yang aus möglich. Die Bootstour kann auch einen Besuch der Klippeninsel Koh Panyee umfassen, in der Sie einen traditionellen Fischerort besuchen, der auf Stelzen in flachem Wasser gebaut ist.

Koh Phi Phi Le

Die kleinere der zwei Hauptinseln der Phi-Phi-Inselgruppe, Koh Phi Phi Le, hat eine Fläche von nur 10 Quadratkilometern. Sie ist eine der schönsten Inseln der Andaman-See und verfügt über zahlreiche malerische Buchten, wunderschöne weiße Sandstrände, ausgezeichnete Möglichkeiten zum Schnorcheln und hohe Kalksteinklippen. Eine der größten Attraktionen der Insel ist Maya Bay, wo die Klippen auf drei Seiten mehr als 100 Meter in die Höhe wachsen. Mehrere unberührte weiße Sandstrände sind ideale Orte zum Schwimmen und Sonnenbaden. Die Korallenriffen sind voll von tropischen Fischen und laden zum schnorcheln ein. Der Blockbuster "The Beach" wurde in Maya Bay gedreht und 1999 veröffentlicht. Dank der spektakulären Landschaft und des kristallklaren Wassers erlangte Phi Phi Le dadurch internationalen Ruhm.

Shark Point

Ca. 6,5 Kilometer nordnordöstlich von Koh Kai steigt ein einzelner Felsen von Meeresboden auf und durchbricht nur leicht die Oberfläche der Andaman-See. Dies ist eine beliebte Tauchstelle, die von den Einheimischen Hin Musang genannt wird. Ammenhaie und die gefährlich aussehenden, aber harmlosen Leopardenhaie sind hier zu finden. Im Februar und März treten hier zusätzlich auch noch Walhaie auf. Aufgrund der Vielzahl dieser Tiere hat der Felsen auch seinen Namen Shark Point erhalten. Riesige Seefächer, purpurne Weichkorallen, Tausende von farbenfrohen tropischen Fischen und kristallklares Wasser mit einer Durchschnittstemperatur von ca. 30°C über das ganze Jahr machen das Sporttauchen vor Shark Point zu einem Höhepunkt auf jedem Yachtcharter vor Phuket. Das Anemone Reef und das Wrack der 1997 gesunkenen 85-Meter-Fähre King Cruiser sind in der Nähe zu finden.


Törnvorschlag

1. Tag – Starten Sie von unserer Basis in der Ao Po Marina um 16:00 Uhr und fahren Sie Richtung Norden in die Phang Nga Bucht zur Insel Hong. Entdecken Sie die Gegend mit dem Kajak oder Dinghy und übernachten Sie zwischen den emporragenden Kalksteinfelsen. (8 sm)

2. Tag – Nach einem ausgiebigen Frühstück und einer Erfrischung im Meer, fahren Sie durch die wunderschöne Phang Nga Bucht und bewundern Sie dabei die herrliche Landschaft und Inselwelt Dort befindet sich auch die weltberühmte James Bond Insel . Ankern Sie am ruhigen Strand auf der Insel Hong vor Krabi. Auf dieser Insel gibt es überwältigende weiße Sandstrände mit herrlichen Korallen und eine große Lagune zu entdecken. (20 sm)

3. Tag – Weiter geht es Richtung Süden zu dem unberührten Revier von Krabi, das eine der beeindruckendsten Landschaften in dem Gebiet bietet. Nachdem Sie einige Inseln außerhalb erkundet haben, übernachten Sie am Rai Le Strand, wo es viele gute Restaurants und lebendige Bars gibt. (15 sm)

4. Tag – Nach einem erfrischendem Bad am Morgen fahren Sie zu der Inselgruppe Phi-Phi über. Schwimmen und schnorcheln Sie in der Maya Bucht, Phi-Phi Le, wo der Film „The Beach“ gedreht wurde. Schwimmen Sie mit den seltenen, bunten Fischen bevor es weiter zur Ton Sai Bucht zum Ankern am Abend weitergeht. Dies ist ein lebhaftes Dorf mit vielen Bars und Restaurants und ebenso ein guter Tauchspot. (24 sm)

5. Tag - Verbringen Sie den Tag damit die Inselwelt um Phi-Phi zu erkunden oder machen Sie einen Einkaufsbummel im Ort und entspannen sich dort.

6. Tag - Fahren Sie in Richtung Westen zu der wunderschönen Insel Racha Yai, einem ausgezeichnetem Schnorchelspot und Restaurants und Strandbars an Land. (28 sm)

7. Tag - Fahren Sie nach einem entspannten Morgen nach Norden Richtiung Phuket - vorbei an vielen kleinen Inseln. Ein idealer Platz für eine Mittagspause ist die Insel Khai Nok, wo Sie eventuell das Glück haben Delfine zu sehen. Von dort ist es nur noch ein kurzer Schlag zur Insel Rang Yai, wo Sie Ihre letzte Nacht an Bord vor einem kleinen Resort verbringen können. (25 sm)

8. Tag – Verlassen Sie Ihren Ankerplatz um ca.a 8.00 Uhr morgens um nach einem kurzen Schlag von 10 Seemeilen um 9.00 Uhr an die Basis zurückkehren.