Merkzettel / Clipboard
Language Chooser Language Chooser

 
masterMiles
 
Kolumne
 
masterMiles
 
Newsletter
 
Kundentörnberichte
Blogbuch / Toernberichte
 


 
Yachtcharter Split / Kroatien
 
Reviere » Kroatien » Split

Yachtcharter Split

Revier:    Hafen: 
Croatian National Tourist Board

Flughafen

Der Flughafen Split liegt ca. 20 km entfernt.

Beschreibung

In Split befinden sich vier Yachthäfen: die ACI Marina Split im Nordwestteil des Stadthafens sowie die kleinen Sporthäfen Spinut am Nordufer des Marjan-Kaps, Poljud im Hafen Poljud und Zenta am Südufer von Split. Der im Zentrum gelegene Stadthafen dient nur dem Passagier- bzw. Fährverkehr.

Der Yachthafen ACI Split hat 500 Liegeplätze im Meer und weitere 100 an Land. Er ist das ganze Jahr über geöffnet

Flotte (in Auszügen)

Wie sieht es aus in Split

Split ist nicht nur Dalmatiens größte Stadt und Kulturmetropole, nicht nur ein Verkehrsknotenpunkt, von wo aus Land- und Seewege zu den zahlreichen dalmatinischen Ferienorten führen, sondern selbst auch ein beliebtes Ziel von Touristen und Ausflüglern. Neben seiner 1700jährigen Geschichte, seiner Vielfalt an archäologischen, historischen und kulturellen Denkmälern, allen voran der berühmte, in die UNESCO-Liste aufgenommene Diokletianpalast, hat Split auch den Reiz einer modernen Mittelmeerstadt. Von der langjährigen touristischen Tradition Splits zeugt der 1894 erschienene, erste ausführliche Reiseführer der Stadt und ihrer Umgebung. Es seien zunächst die Museen genannt: das Museum für kroatische archäologische Denkmäler _ ein Kapitalprojekt der kroatischen Kultur, gegründet 1893 in Knin; das Archäologische Museum aus dem Jahr 1820, eines der ältesten Museen Kroatiens; die Schatzkammer des Spliter Doms mit einer wertvollen Sammlung sakraler Kunstgegenständen; das 1910 gegründete Volkskundemuseum; das Geschichts- und Seefahrtsmuseum; das Naturkundemuseum. Es lohnt auch ein Besuch in der 1931 gegründeten Kunstgalerie, im Franziskanerkloster von Poljud, in der Galerie MeStroviC u.a.


In Split gibt es eine Fülle von Restaurants und Weinschenken, in denen man sich einheimische Spezialitäten schmecken lassen kann. In der Stadt und der näheren Umgebung findet man zahlreiche Strände und Badeanstalten. Besonders beliebt ist BaCvice, ein nahezu im Stadtzentrum gelegener Sandstrand.

Kultur und Unterhaltung werden ebenfalls reichlich geboten, besonders im Sommer, wenn sich die Stadt mit ihren Plätzen und den Innenhöfe alter Palais in eine große Freilichtbühne verwandelt. In der Sommersaison (Mitte Juli bis Mitte August) findet der traditionelle Sommer von Split (Dramen, Opern, Konzerte) statt. Die Samstagabende sind jeweils der ernsten Musik gewidmet. Des weiteren gibt es Schlagerfestivals, den Kunst-Sommer (“Art-ljeto”), Folkloreveranstaltungen, das Volksfest “Dani Radunice” u.a. Weitere Veranstaltungen im Laufe des Jahres sind die MaruliC-Tage (April), die Mediterrane Buchwoche (Oktober) sowie andere traditionelle Veranstaltungen, wie Heiligenkreuz, die Blumenmesse, der Spliter Bal, die Weinmesse u.a. Der Tag der Stadt wird am 7. Mai gefeiert, dem Tag des Schutzheiligen St. Domnius.

Törnvorschlag

1. Tag: Split
2. Tag: Insel Šolta
3. Tag: Insel Vis, Komiza
4. Tag: Insel Hvar
5. Tag: Starigrad - Insel Brac
6. Tag: Milna

weitere Links