Merkzettel / Clipboard
Language Chooser Language Chooser

 
Katalog 2018
 
Besuchen Sie uns auf Facebook!
 
charterCharts
 
masterMiles
 
Kundentörnberichte
Blogbuch / Toernberichte
 


 
Yachtcharter / Segeln im Revier Madagascar
 
Reviere » Madagascar

Yachtcharter Madagascar

Gewähltes Revier:
Offizielle Website der Regierung Madagaskars

Revierbeschreibung

Madagaskar, der zweitgrößte Inselstaat der Welt, wird als Reiseland wegen seiner einzigartigen Flora und Fauna, den abwechslungsreichen Landschaften, Klimazonen und der freundlichen Art seiner Bewohner immer beliebter. Die Präsidialrepublik im Indischen Ozean, südöstlich des afrikanischen Kontinents gelegen, wird als viergrößte Insel der Welt wegen ihrer seltenen Naturlandschaften auch "achter Kontinent" genannt. Das tropische Klima ist insbesondere für Wassersportler angenehme klimatische Begleiterscheinung. Kultureller Reichtum, der vor allem aus Malaysia, Afrika und Arabien stammenden Bevölkerung steht materieller Armut allerdings nicht selten gegenüber. Die Geschichte Madagaskars nahm im letzten Jahrhundert viele politische Wandlungen hin.

Die Insel Nosy Be, im Nordwesten ist attraktives Urlaubsziel für Wassersportler. Die nahe gelegenen Inseln laden außerdem zum Schnorcheln und Tauchen ein. Man kann ein Meeresmuseum und Überreste eines indischen Dorfes aus dem 17. Jahrhundert besuchen. Nosy Iranja gilt als die Insel der Schildkröten und Nosy Mitsio ist naturbelassen. Das Land bietet darüber hinaus zahlreiche botanische Gärten, Naturreservate, Ruinen, Seeräuberfriedhöfe und Thermalkurorte (Antsirabe). Ambohimanga mit königlichem Plast gilt als die "heilige" oder "blaue Stadt". Unter anderem gibt es auf Madagaskar mehr als 2.000 Schmetterlingsarten.

Wind und Wetter
Madagaskar liegt im tropischen Klima des Südäquatorialstromes. Das Wetter ist meist beständig und schön, das Klima regional sehr unterschiedlich. Die Hauptwindströmung verläuft von Ost nach West. Für Wassersportler bietet das Revier von anspruchsvoll bis leicht viele Möglichkeiten. Die Niederschläge nehmen von Ost nach Südwest stetig ab. An der Westküste können somit jährlich nur 500 mm Regen pro Jahr fallen, an der Ostküste in einigen Gebieten teils 4000 mm. Die Jahresdurchschnittstemperatur liegt bei 25° Celsius. An den Küsten der Insel ist es wesentlich wärmer. Im Hochland können die Temperaturen sogar unter Null Grad Celsius sinken.

Häfen in Madagascar

Zeitzonen

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +2 Stunden Während der europäischen Sommerzeit verringert sich der Zeitabstand und beträgt nur noch +1 Stunde.

Währungseinheit: Ariary (Ar)

1 Ariary = 5 Iraimbilanja.
1 Euro = ca. 2.482,58 Ar
1 US-$ = ca. 1.895,63 Ar

Hinweis
Nach der Neueinführung der (vorkolonialen) Währung "Ariary" (1 Ariary entspricht dem Wert von 5 Madagaskar-Franc (FMG) und ist in
Banknoten zu 2.000, 5.000 und 10.000 Ariary erhältlich) kann der Madagaskar-Franc noch bis Ende 2009 zurückgetauscht werden.

Für die Einreise ist ein Reisepass erforderlich, der Personalausweis reicht nicht aus. Deutsche Kinderausweise mit Lichtbild werden uneingeschränkt anerkannt. Der Eintrag von Kindern im Pass miteinreisender Eltern ist gleichermaßen ausreichend.
Alle Einreisedokumente müssen bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Madagaskar ein Visum, das von der madagassischen Botschaft in 14612 Falkensee, Seepromenade 92 (Brandenburg); Tel.: 03322/2314-0, Fax: 03322/2314-29, E-mail: info@botschaft-madagaskar.de oder einem der Honorarkonsulate ausgestellt wird. Die Erteilung eines Touristenvisums bei Ankunft am Flughafen ist für die Dauer von 90 Tagen möglich (abhängig vom Rückflug - Verlängerung ausgeschlossen).

Adressen

Botschaft der Republik Madagaskar
14612 Falkensee (Brandenburg)
Telefon 03322-2 31 40
Fax 03322-23 14 29

info@botschaft-madagaskar.de
www.botschaft-madagaskar.de

Windinformation

Windinformation

Wettervorhersage

weitere Links