Merkzettel / Clipboard
Language Chooser Language Chooser

 
Yachtcharter Kuba - Trinidad de Cuba / Karibik - Kuba
 
Reviere » Karibik - Kuba » Kuba - Trinidad de Cuba

Yachtcharter Kuba - Trinidad de Cuba

Revier:    Hafen: 
Ein Link der kubanischen Botschaft in Deutschland, der von A - Z fast alle Informationen bietet.

Hafenkoordinaten

21° 41,7 N
079° 58,6 W

Flughafen

Havana Airport
Varado Airport
Ciego de Avila

Anreise

Von Deutschland aus bieten die deutschen Charterlinien Ticket ab ca. 750 Euro an.

Beschreibung

Unsere neue Basis liegt etwa 15 Minuten von der einstigen Kolonialstadt Trinidad entfernt, inmitten der Südküste Kubas. Erfreuen Sie sich an der atemberaubenden Landschaft der nahegelegenen Escambray Berge und deren Flüssen, tropischer Flora und fantastischen Wasserfällen.

Wie sieht es aus in Kuba - Trinidad de Cuba

Die Ortschaft ist eine der ältesten Kolonialstädte Kubas. Die majestätischen Villen der Plantagenbesitzer sind noch heute zu bewundern und gewähren einen Einblick in die Zeit der Sklaverei. Einen Ausflug wert sind die vielen Höhlen(-gäng), die in dieser Zeit in den Berg gegraben wurden.

Einkaufsmöglichkeiten in Kuba - Trinidad de Cuba

Um zu vermeiden, dass Sie Ihren ersten Chartertag damit verbringen, auf die Suche nach Lebensmitteln zu gehen, empfehlen wir Ihnen unbedingt, Ihren Proviant vorher bei der Basis zu bestellen.
Es kann in Trinidad mitunter ziemlich schwierig werden, sogar Grundnahrungsmittel wie Brot und Butter einzukaufen, vor allem dann, wenn man sich nicht auskennt. Das Team an der Charterbasis wird sich deshalb mit bestem Wissen bemühen, Ihnen alle gewünschten Lebensmittel rechtzeitig zu Törnbeginn zu organisieren!

Geld

Die neue Preisliste und Charterbedingungen wurden erforderlich, da innerhalb Cubas der US-Dollar nicht mehr als Zahlungsmittel akzeptiert wird und alle Leistungen, die bisher in US-Dollar berechnet wurden, nun in "Peso Convertible" (CUC) erhoben werden. Der Kurs des "Peso Convertible" wird von der kubanischen Zentralbank frei festgelegt und beträgt derzeit 1 CUC = 1,08 US$.


AKTUELL: INFO zu Währungen und Geld in Cuba

--> seit November 2004 wird der US-Dollar nicht mehr als Zahlungsmittel (Bargeld) akzeptiert. An seine Stelle ist in Devsenläden etc. ausschließlich der schon vorher neben dem Dollar verwendete "Peso Convertible" (CUC) getreten.

--> Der Kurs des "Peso Convertible" wird seit April 2005 von der kubanischen Zentralbank frei festgesetzt. Die frühere Parität zum US-Dollar wurde jetzt wegen des Kursverfalls des Dollars aufgehoben. Derzeit (April 2005) beträgt der Kurs 1 CUC = 1,08 US$.

--> Der Umtausch von US-Dollar wird in Cuba mit einem weiteren Aufschlag von 10% "bestraft". Für andere Währungen (z.B. Euro, Schweizer Franken, Pfund Sterling) wird derzeit - neben der banküblichen Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufskurs - kein solcher Aufschlag berechnet. Deshalb ist es nicht mehr sinnvoll, US-Dollars mitzunehmen.

--> Der Tausch und Rücktausch von "Peso Convertible" ist nur innerhalb Cubas möglich. Banken und Wechselstellen tauschen ausländisches Bargeld. In bestimmten Tourismus-Regionen kann direkt mit Euro bezahlt werden. Viele Hotels und Devisenläden akzeptieren Kreditkarten (aber keine US-amerikanischen!). Die Bar-Auszahlung per Kreditkarte ist ebenfalls möglich, allerdings wird eine gegenüber Bargeld höhere Umtauschprovision verlangt, und bei Störung der Datenleitungen ist eine Verwendung der Kreditkarte nicht möglich.

--> Gegen "Peso Convertible" ist in den Devisenläden weiterhin das volle, "westliche" Warenangebot verfügbar. Daneben kursiert als Inlandswährung der "Peso Cubano" (CUP), der auch als "Moneda Nacional" bezeichnet wird (25 CUP = 1 US$). Er spielt im Tourismus praktisch keine Rolle.

Wasser / Strom / Sanitär

In der Marina sind an allen Stegen Wasser und Stromanschlüsse vorhanden.

Ein Hafentag in Kuba - Trinidad de Cuba

Verbringt man einen Tag in Trinidad de Cuba ist ein Ausflug in die Stadt an sich fast ein muss. Hier kann man die alten kubanischen Wurzeln auf der Pfaden der Geschichte erforschen und einen Einblick in die Historie Kubas gewinnen. Eine typische Kolonialstadt verrät die Geschehnisse der Vergangenheit.
Es ist aber natürlich auch ein Badetag zum entspannen und relaxen einen willkommene Alternative.

Literaturtipp

Nigel Calder, "Cuba: A Cruising Guide", Imray Laurie Norie & Wilson Ltd., England, www.imray.com, ca. 53,- €

Simon Charles: "The Cruising Guide to Cuba", Cruising Guide Publications Inc., USA, cgp@earthlink.net, ca. 31,- €

Törnvorschlag

Tag 1 - Trinidad Base
Tag 2 - Playa Ancón
Tag 3 - Cayo Guano del Este
Tag 4 - Cayo Largo
Tag 5 - Cayo Rosario
Tag 6 - Cayo Largo
Tag 7 - Cienfuegos, Cuba
Tag 8 - Guajimico River
Tag 9 - Canal de las Mulatas
Tag 10 - Trinidad Base

weitere Links