Merkzettel / Clipboard
Language Chooser Language Chooser

 
Yachtcharter Lanzarote - Arrecife / Kanaren / Kanarische Inseln
 
Reviere » Kanaren / Kanarische Inseln » Lanzarote - Arrecife

Yachtcharter Lanzarote - Arrecife

Revier:    Hafen: 

Hafenkoordinaten

28° 57.873 N 013° 32.324 W

Flughafen

Aeropuerto Lanzarote

Anreise

Die Kanareninsel Lanzarote ist mit dem Flugzeug bequem zu erreichen. Verschiedene Fluggesellschaften bieten täglich Flüge nach Arrecife, zur Inselhauptstadt, an. Wer von Mitteleuropa aus startet, erreicht in vier bis fünf Stunden Lanzarote.

Vom Flughafen Arrecife stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten offen. Mit dem Mietwagen sind es dann bis zur Marina Lanzarote weniger als 15 Minuten Fahrtzeit. Sie fahren durch das Stadtzentrum und gelangen nach knapp 7,5 Kilometern zur Marina. Selbstverständlich ist auch die Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Taxi ohne weiteres möglich.

Beschreibung

Die Marina Lanzarote ist Teil der Unternehmensgruppe Calero Marinas, die auf den kanarischen Inseln bereits mit mehreren Marinas gehobenen Standards einen ausgezeichneten Ruf unter den Seglern genießt. Hier, auf dem Gebiet der Marina Lanzarote, stehen rund 440 Liegeplätze zur Verfügung. Ganze 14.000 Quadratmeter umfasst das gesamte Areal.

Eine attraktive Shoppingmeile lädt zum ausgedehnten Einkaufsbummel oder auch zum Versorgungstrip für den nächsten Segeltörn ein. Zahlreiche Restaurants geben Einblick in die kulinarischen Gepflogenheiten Lanzarotes. Internationale Köstlichkeiten runden das gastronomische Angebot der Marina ab. Als Ausgleich können Sportbegeisterte das große Fitnesscenter nutzen oder das großzügige 25-Meter-Schwimmbecken nutzen.

Weitere Dienstleister wie Autovermietungen oder Touristeninformationen stehen selbstredend auch vor Ort zur Verfügung. Die Marina Lanzarote gilt als idealer Ausgangspunkt für zielorientierte Ausflüge in die nähere Umgebung zu Lande und auf dem Wasser. Entsprechende Informationen zu den Sehenswürdigkeiten und zu den beliebtesten Naturgebieten erhalten Sie von uns oder gerne auch in den ansässigen Tourismusbüros. Nur wenige Gehminuten entfernt, beginnt der „Charco“ mit seiner zauberhaften Kulisse, ebenso wie der „Paseo Maritimo“, der zu stundenlagen Spaziergängen und Radtouren einlädt oder einfach nur zum nahe gelegenen Stadtstrand führt.

Wie sieht es aus in Lanzarote - Arrecife

Arrecife ist die geschäftige Inselmetropole mit schönem Ambiente im Stadthafen San Gines, kulturellem Angebot und Shopping-Möglichkeiten.
Inselhauptstadt seit 1852

Arrecife (Felsenriff) verdankt der zerklüfteten Küste mit ihren vorgelagerten Riffen seinen Namen. Im 15. Jahrhundert wurde das kleine Fischerdorf Arrecife an der Ostküste von Lanzarote gegründet.

Als Seeräuber die damalige Hauptstadt Teguise verwüsteten, wurde die Inselverwaltung nach Arrecife verlegt, da dies ob seiner Lage besser zu verteidigen war.

Offiziell wurde Arrecife 1852 zur Hauptstadt Lanzarotes ernannt.

Einkaufsmöglichkeiten in Lanzarote - Arrecife

Arrecife ist das größte Einkaufszentrum auf Lanzarote. Es macht viel Spaß, durch die "Calle Real" (Hauptstraße) zu schlendern, und deren zahlreichen Geschäfte zu betreten. Kunsthandwerkliche Produkte mischen sich mit High-Tech-Geräten, Designer-Kleidung und Zubehör für die Freizeitgestaltung. Einkaufszentren, kleine Läden und Kaufhäuser erfüllen alle noch so außergewöhnlichen Wünsche.

Das Geschäftsviertel von Arrecife umfasst 250 Geschäftslokale, von denen 78% Ladengeschäfte sind, und der Rest aus Restaurants, Bankfilialen und Büros besteht. Innerhalb des Ladenangebots überwiegen die Geschäfte für persönliche Ausstattung (Mode), Geschenke, Schreibwaren usw.

Geld

EURO

Törnvorschlag

Die einwöchige Segelroute führt Sie von Lanzarote über die Insel La Gracioa und Marina Rubicon bis Corralejo im Norden Fuerteventuras.

Ihr Ausgangspunkt bei unserem einwöchigen Törn ist die neue Marina Lanzarote in Arrecife. Als erstes Etappenziel steuern wir die 25 sm entfernte Insel La Gracioa an. Tipp: Ein Landausflug ist ein Muss! Auf der kargen Insel gedeihen Eispflanzen wie Barilla, Aulaga (Launaea arborescens) und andere graugrüne Pflanzen. Die einzigen Straßen sind Sandpisten, als höchste Erhebungen gelten mit 266 Metern die Las Agujas Grandes und Las Agujas Chicas mit 257 Metern in der Mitte der Insel. Im Norden liegt der Montaña Bermeja mit 157 Metern und an dessen Fuß der etwa 600 Meter lange weiße Sandstrand Playa de Las Conchas.

Etwa zwei Kilometer weiter liegt der Strand Playa Lambra. Im Südwesten befindet sich der aus gelben und roten Tuffen bestehende Montaña Amarilla. An seinem Fuße befinden sich die beiden kleinen, aber badetauglichen Strände Playa de la Cocina und Playa Francesa. Playa Francesa ist auch die schönste Ankerbucht. Wer von Arrecife kommt, kann sich entscheiden die erste Nacht in der Bucht Playa Francesa zu ankern und am nächsten Tag in den Hafen zu fahren. Oder umgekehrt. Tipp: Zwingend erforderlich ist die Anmeldung im Naturschutzgebiet durch unser Büro.
Marina Rubicon und Corralejo im Norden Fuerteventuras

Das zweite Etappenziel führt sie von La Gracios entlang der Nordwestküste von Lanzarote in die ca. 37 sm entfernte Marina Rubicon. Im Yachthafen Marina Rubicón vereinen sich Dienstleistungen rund um die Schifffahrt mit einem umfassenden Einkaufs- und Freizeitangebot. Restaurants, Bars, Boutiquen, Geschäfte und Kunstausstellungen laden Besucher zu einem Spaziergang im Hafen ein. Das dritte Etappenziel ist das ca. 10 sm entfernte Corralejo im Norden von Fuerteventura. Auf dem Weg nach Corralejo kann ein Badestopp bei der unbewohnten Insel Lobos eingelegt werden. Wenn man Glück hat, kann man hier mit Wasserschildköten baden, die in der Lagune leben. Von Lobos nach Corralejo ist es dann nur noch eine kleines Stück. Von Corralejo geht es wieder zurück nach Lanzarote in das ca. 14 sm entfernte Porto Calero. Ein aufregender Ort in einer natürlichen, wunderschönen Umgebung für alle, die eine Leidenschaft für das Meer teilen. Das Klima und die Lage machen Puerto Calero zu einer idealen Anlaufstelle. Auf dem Weg dahin, am südlichsten Zipfel von Lanzarote, liegen die Strände von Papagao. Diese gehören zu einer der größten Attraktionen von Lanzarote. Badefreunde finden sechs Strände innerhalb des felsigen Küstenstreifens, die wunderschönen weißen Sand und kristallklares Wasser haben. Von Porto Calero geht es zum Ausgangspunt zurück nach Arrecife. Von Porto Calero sind es ca. 12 sm.

Der Ein-Wochen-Törn in Kürze

1. Tag Start Sonntag, Marina Lanzarote nach La Graciosa ankern Playa Francesa
2. Tag Montag, kurze Fahrt in den Hafen von La Crasiosa (Landausflug)
3. Tag Dienstag, Fahrt von La Grasioca in die Marina Rubicon
4. Tag Mittwoch, Fahrt nach Corralejo mit Badestopp vor der Insel Lobos
5. Tag Donnerstag, Fahrt von Corralejo nach Porto Calero
6. Tag Freitag, Fahrt von Porto Calero nach Arrecife

weitere Links