Merkzettel / Clipboard
Language Chooser Language Chooser

 
Big Apple for Sail
 
Montag, 21. Dezember 2009

Big Apple for Sail

von Tahsin Özen

Die Adirondack unter Segel vor der Skyline Manhattans
Schon seit vielen Jahren bedrängte mich meine Liebste, doch wenigstens einmal mit ihr nach New York zu fliegen. Als dann der Dollar weit unter den Euro rutschte und Flüge über den Atlantik mehr als erschwinglich wurden, gab es für mich kein Entrinnen mehr. Nach zwei Tagen obligatem Sightseeing am Big Apple inklusive Musical auf dem Broadway trennten sich unsere Wege: Sie ging shoppen, ich segeln.
Möglichkeiten, Manhattan und die Freiheitsstatue unter Segel zu erfahren gibt es inzwischen viele – besonders hervorzuheben sind aber der Törn mit einer authentischen „America’s Cup“-Yacht des Skippers Dennis Conner und die Nostalgiefahrt mit der «Adirondack». Meine Wahl fiel auf die «Adirondack» – einem originalgetreuen Nachbau jener Zweimaster, die lange Zeit die wichtigsten Transportmittel für Waren aller Art und aus aller Welt auf dem Big Apple waren.
Skipperin Meghan hatte den 25 Meter langen Schoner fest im Griff, sodass der knapp zweistündige Törn vorbei an der Skyline von Manhattan bis zur „Lady Liberty“ und wieder retour zu den Chelsea Piers zu meinem schönsten Erlebnis in NYC wurde wurde, das sich nicht zuletzt auch durch kleine Aufmerksamkeiten wie dem gratis ausgeschenkten Brooklyn-Ale unvergesslich in meiner Erinnerung verankert hat. Infos unter www.sail-nyc.com.
Im Anschluss sei dem maritim angehauchten NY-Urlauber noch ein Besuch des «South Street Seaport» ans Herz gelegt. Das Museum an der Fulton Street Ecke South Street zeigt indoor nicht nur die große Geschichte der amerikanischen Seefahrt, sondern bietet outdoor auch reizvolle Gelegenheiten, den Viermaster "Peking", den Dreimastsegler "Wavertree" und den Zweimaster "Pioneer" (beide 1885 erbaut) zu erkunden. Infos unter www.southstreetseaportmuseum.org.

Kommentare zu dieser Kolumne

Noch ist kein Kommentar vorhanden. Sie können der erste sein!


Ihr Kommentar

Ihnen gefällt diese Kolumne? Sie sind einer komplett anderen Meinung als der Autor? Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar.

Name
Kommentar
Sicherheitscode: