Merkzettel / Clipboard
Language Chooser Language Chooser

 
Der Kunstkalender und Udo Jürgens kleine Steine
 
Montag, 01. Oktober 2007

Der Kunstkalender und Udo Jürgens kleine Steine

von Rena M. Schmidt

Erotik an Bord. Der tägliche Reiz. Bodo Müller hat die schönsten Träume in einem Kalender zusammengefasst. Wunderbar.
Keiner singt diese Zeilen so wie Udo Jürgens:
?Aus Tropfen werden Meere,
aus Sekunden wird die Zeit,
aus Zuversicht wird Wirklichkeit.?

?Auch kleine Steine ziehen große Kreise? heißt das Lied und wer es hört, mit Herz und Sinnen, dem geht es ins Blut, denn es ist positiv und voll von Hoffnung, dass das, was wir tun, seine Wirkung haben wird, mag mancher auch daran zweifeln.
So ist das mit vielem. Mit allem? ?Ein Korn ist nur ein Korn und wird zum Baum?, sagt Udo dazu.
Wer keine Kinder hat, wird das vielleicht nicht verstehen. Im besten Fall wird ihm oder ihr dennoch eine Ahnung dessen zuteil, was gemeint ist.
Eine völlig neue Form eines Kunstkalenders setzt diese Ahnung bildhaft um: ?Aqua 2008? heißt das Werk des Fotografen Bodo Müller der im Herbst in Berlin die limitierte Auflage von 500 Stück seines neuesten Foto-Shootings auf dem Maddalenen-Archiv präsentiert.
In einer Meldung des Herausgebers heißt es zu diesem Kunst-Stück: Das 10-köpfige Shooting-Team, inklusive Visagisten Mariana Kalbas und Stylisten, war dazu 7 Tage lang mit einem Katamaran ,Lagoon 410? des Veranstalters North Sardinia Sail im malerischen Maddalenen-Archipel im Nordosten Sardiniens unterwegs. Die unter Seglern bekannte Inselwelt an der Straße von Bonifacio mit ihren Stränden und Steinformationen bildete die zauberhafte Naturkulisse für die Kalender-Produktion. Das gesamte Foto-Shooting wurde von einem TV-Team begleitet. Der Sender PRO 7 wird demnächst in einer 3-teiligen Serie exklusiv über die Entstehung des Kalenders berichten. www.prosieben.de.
So weit zur Werbung. Was aber sind die Inhalte dieses viel versprechenden Blattwerks? Nun, es sind die Top-Models Mareike Gottwald, Bianca Frankowska und Daniela Vidas - alle drei bekannte Playmates ? die an den Stränden und Felsenküsten Sardiniens ihre makellosen Körper enthüllten. Müller inszenierte sie mit spritzendem Wasser ?zu einzigartigen sinnlichen Fotografien? (Müller über Müller).
Mit dem Kalender ?Aqua 2008? setzt übrigens ein Yachtcharter Unternehmen einen neuen Trend: Master-Yachting, ja, es ist dieses Unternehmen, welches auch durch seine avantgardistische Kolumnengestaltung Furore macht, begründet damit die Tradition hochwertiger Kunstkalender, die schöne Körper und Meer in Harmonie vereinen.
Das ist nicht neu, sagen Sie? Wenn Sie nun Pirelli und die Tradition, Reifen und Sex auf Tiefdruck in Hochglanz zu bringen, meinen, haben Sie vielleicht Recht. Im Wassersport jedoch ist Master-Yachting nicht nur mit diesem Kalender ganz, ganz weit vorn. Und das sowohl wegen der Ästhetik der Aufnahmen, der Suggestionskraft und der technischen Perfektion der künstlerischen Umsetzung als auch wegen der dahinter stehenden Philosophie der Firmen-Gründerin Andrea Barbera, die ihren Yachtcharter-Betrieb vor kaum 16 Jahren im Wohnzimmer ihrer kleinen Wohnung gegründet hat.
Und der Kalender bestätigt noch mehr:
?Aus scheuem Licht wird sonnenheller Tag. ...
Auch kleine Steine ziehen große Kreise,
nicht nur der Mächtige hat Macht allein.
Drum schicke deine Träume auf die Reise,
und was geschehen soll, das wird auch sein!? (Udo Jürgens)
Wir alle sind täglich Zeugen dieses so schönen wie kreativen Prozesses. Im Fall von ?Aqua 2008? können wir ihn in Kalenderform sogar bestellen. Ich verrate Ihnen: Ich freue mich drauf.
Ihre
Rena M. Schmidt

Kommentare zu dieser Kolumne

Noch ist kein Kommentar vorhanden. Sie können der erste sein!


Ihr Kommentar

Ihnen gefällt diese Kolumne? Sie sind einer komplett anderen Meinung als der Autor? Hinterlassen Sie hier Ihren Kommentar.

Name
Kommentar
Sicherheitscode: